Sonntag, April 21, 2024

AFG-Lateingruppen auf den Spuren der Römer in Trier

Anzeige

Werne. Am vergangenen Mittwoch fuhren die Lateingruppen mit 35 Schülerinnen und Schülern der Einführungsphase des Anne-Frank-Gymnasiums nach Trier und erkundeten bis Freitag die römische Stadt an der Mosel. 

Am nächsten Morgen stand schon früh die Stadtführung auf dem Programm. Dabei gab es berühmte Sehenswürdigkeiten wie die  Porta Nigra, die Konstantin Basilika und das Amphitheater zu bestaunen. Nach einem kleinen Nachmittagssnack fand die Führung durch das Rheinische Landesmuseum statt. Die sich aktuell dort befindliche Ausstellung „Der Untergang des römischen Reiches“ zog die Schülerinnen und Schüler in ihren Bann und vermittelte einen interessanten Einblick in das Leben der Römer zum Ende des römischen Reiches.

- Advertisement -

Der erlebnisreiche Tag endete nicht minder spektakulär mit einer abendlichen Erlebnisführung durch die Porta Nigra. Es galt das Geheimnis der Porta Nigra zu lüften. Unter Anleitung eines römischen Zenturio musste die Stadt Augusta Treverorum vor den Barbaren verteidigt werden. Hierfür mussten die Schülerinnen und Schüler neben Steinen auch heißes Öl auf die unter dem Tor lauernden Feinde schütten.  

Auf dem Rückweg besuchte die Gruppe die Benediktinerabtei Maria Laach, um dort die Abteikirche zu bestaunen. Alles in allem war es eine zwar recht anstrengende, aber sehr erlebnisreiche Exkursion, hieß es sinngemäß.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...