Mittwoch, Februar 28, 2024

Mann geht in Herbern auf Sanitäter los, die ein kleines Kind versorgen

Anzeige

Herbern. Die Polizei Coesfeld berichtet in einer Pressemitteilung von einem Vorfall am Freitagabend (10.11.2023, 19.03 Uhr), der sprachlos macht.

Rettungskräfte der Feuerwehr versorgten in der Flüchtlingsunterkunft an der Merschstraße ein vier Jahre altes Kind, das aus noch ungeklärten Gründen das Ende eines Laternenstabs im Auge stecken hatte. Das schmerzliche Geschrei störte einen 37-jährigen Mitbewohner; diesem ging die Behandlung nicht schnell genug.

- Advertisement -

Gerade solch eine ernsthafte Verletzung, die das Risiko von dauerhaften Augenschäden birgt, bedarf einer professionellen medizinischen Behandlung und eines umsichtigen Vorgehens. Infolgedessen wurden ein Notarzt und Feuerwehrkräfte nachgefordert, heißt es in der Mitteilung.

Ein 38-jähriger Sanitäter stellte sich zwischen seine 25-jährige Kollegin, die das Kind versorgte und dem Mitbewohner, der schreiend und beleidigend in Richtung der Rettungskräfte, Kind und Mutter ging. Der Sanitäter erhielt einen Schlag in die Rippen und stieß rückwärts gegen die Türzarge. Eintreffende Kräfte der Feuerwehr konnten die Situation beruhigen.

Das Kind wurde der Augenklinik des Universitätsklinikums Münster zugeführt. Das Ergebnis der ärztlichen Behandlung ist nicht bekannt. Die beiden Rettungssanitäter wurden im Krankenhaus ambulant behandelt und waren aufgrund der Verletzungen (Schädeltrauma, Prellungen) und der Belastungen des Eindrucks des Geschehens nicht weiter dienstfähig.

Da bei dem Beschuldigten Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt wurde, erfolgte zunächst ein freiwilliger Atemalkoholtest. Im Weiteren wurde durch die StA Münster die Blutprobenentnahme, welche in der Polizeiwache Lüdinghausen erfolgte, angeordnet. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Musikalische Lesung zum Frauentag: „Keine Angst vor Virginia!“

Werne. Das Duo SprachMelodie bereichert den Internationalen Frauentag in Werne am Freitag, 8. März, mit der musikalischen Lesung „KEINE ANGST VOR VIRGINIA!“. Bücher Beckmann...

Werner SC: Michael Laschitza wirft hin – Kehrt Oliver Grewe zurück?

Werne. Nach einem Jahr als Vorsitzender des Großvereins Werner SC 2000 e.V. wird Michael Laschitza sein Amt bei der nächsten Mitgliederversammlung vorzeitig zur Verfügung...

Termine des Sozialverband VdK OV Werne im März stehen fest

Werne. Der Sozialverband VdK Ortsverband Werne bietet auch im März 2024 Termine für allgemeine Sozialberatungen an. Während des Termins können unter anderem Schwerbehindertenangelegenheiten incl....

Drohnenflug über die Lippeaue zeigt Ausmaß der Überflutung

Kreis Unna. Rekordhöhen erreichte der Lippe-Pegel zum Ende des vergangenen Jahres in Bergkamen, Werne, Lünen und Selm. Welche Auswirkungen das "Weihnachts-Hochwasser" in den Naturschutzgebieten...