Dienstag, April 23, 2024

Karim Laouari ist neuer Wirtschaftsförderer in Nordkirchen

Anzeige

Nordkirchen. Karim Laouari ist neuer Wirtschaftsförderer der Gemeinde Nordkirchen. Der 38-Jährige übernimmt den Aufgabenbereich von Manuel Lachmann, der seit dem 1. August 2022 den Fachbereich 3, Bauen, Planen, Umwelt leitet.

Laouari ist seit dem 1. August 2021 Pressesprecher der Gemeinde Nordkirchen und Referent von Bürgermeister Dietmar Bergmann. Der ausgebildete Journalist arbeitete zuvor sieben Jahre bei den Ruhr Nachrichten.

- Advertisement -

„Ich freue mich sehr über die neue Aufgabe als Wirtschaftsförderer“, macht Laouari deutlich. „Die Gemeinde Nordkirchen ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit vielen unterschiedlichen Betrieben, vom Start-up im digital.Campus, über traditionsreiche Handwerksbetriebe bis hin zu Global Playern“, erklärt der neue Wirtschaftsförderer weiter.

So unterschiedlich die Unternehmen seien, so ähnlich seien häufig die Herausforderungen, vor denen sie stünden, sagt Laouari weiter. Themen, wie die Suche nach Fachkräften und Auszubildenden, die Digitalisierung und eine bessere Vernetzung untereinander beschäftige einen großen Teil der ansässigen Wirtschaftsbetriebe. Die Unternehmen in der Gemeinde zu unterstützen, diese Herausforderungen zu meistern und gleichzeitig externe Unternehmen bei ihrer Neuansiedlung in der Schlossgemeinde zu begleiten, sind die zentralen Aufgaben der Wirtschaftsförderung.

„Ich bin froh, dass mit Karim Laouari ein Mitarbeiter die Wirtschaftsförderung übernommen hat, der seit vielen Jahren die Gemeinde Nordkirchen und ihre Strukturen sehr gut kennt und bereits mit wichtigen Partnern im Bereich der Wirtschaftsförderung über die Gemeindegrenzen hinaus gut vernetzt ist“, sagt Bürgermeister Dietmar Bergmann.

Zu den aktuellen Projekten der Wirtschaftsförderung in Nordkirchen zählen unter anderem das gemeinsame Job-Speed-Dating mit der Venneker Group, das am 21. Oktober stattfinden soll, sowie die Koordination des Förderprogramms LEADER in Nordkirchen. Die Gemeinde bildet hier gemeinsam mit den Kommunen Lüdinghausen, Senden und Ascheberg die LEADER-Region „Kleeblatt“ in der Förderperiode 2023-2027.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Audi rast nach Ascheberg – Polizei stoppt Jugendliche

Münster/Ascheberg. Drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren entpuppten sich als (Bei-)Fahrer eines Audis, der am frühen Sonntagmorgen (21.04.2024, 05:15 Uhr) von...

Museum Schloss Cappenberg: Neue Ausstellung wird eröffnet

Cappenberg/Kreis Unna. Im Museum Schloss Cappenberg in Selm wird am Sonntag, 28. April, um 11.30 Uhr im Theater feierlich die neue Ausstellung „WELTENSICHTEN“ eröffnet....

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...