Mittwoch, Februar 28, 2024

Corona in Werne: Ein Todesfall und 93 neue Infektionen in einer Woche

Anzeige

Werne/Kreis Unna. In Werne sind innerhalb einer Woche (3. bis einschließlich 9. Dezember) ein weiterer Todesfall, der in Verbindung mit COVID-19 steht, sowie 93 (Vorwoche: 87) neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden.

Gestorben ist ein 90 Jahre alter Mann aus Werne am 6. Dezember. Sein Impfstatus ist unbekannt, teilt die Kreis-Pressestelle im Corona-Update mit.

- Advertisement -

In den vergangenen sieben Tagen sind kreisweit weitere 904 neue Fälle (Vorwoche: 833) gemeldet worden. Diese Fälle sind durch positive PCR-Testergebnisse bestätigt. 

Inzidenz

Der 7‑Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut unter https://corona.rki.de veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 267,6 (Stand: 09.12.2022) und steigt damit leicht im Vergleich zur Vorwoche (241,2).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Musikalische Lesung zum Frauentag: „Keine Angst vor Virginia!“

Werne. Das Duo SprachMelodie bereichert den Internationalen Frauentag in Werne am Freitag, 8. März, mit der musikalischen Lesung „KEINE ANGST VOR VIRGINIA!“. Bücher Beckmann...

Termine des Sozialverband VdK OV Werne im März stehen fest

Werne. Der Sozialverband VdK Ortsverband Werne bietet auch im März 2024 Termine für allgemeine Sozialberatungen an. Während des Termins können unter anderem Schwerbehindertenangelegenheiten incl....

Drohnenflug über die Lippeaue zeigt Ausmaß der Überflutung

Kreis Unna. Rekordhöhen erreichte der Lippe-Pegel zum Ende des vergangenen Jahres in Bergkamen, Werne, Lünen und Selm. Welche Auswirkungen das "Weihnachts-Hochwasser" in den Naturschutzgebieten...

Wertstoffhof in Werne: Umstellung von Winter- auf Sommerzeit

Werne. Der Betriebszweig Straßen und Verkehr im Kommunalbetrieb der Stadt Werne (KBW) weist darauf hin, dass der Wertstoffhof am Südring 9, die Öffnungszeiten ab Freitag,...