Mittwoch, April 24, 2024

Anzeige

Feel-Fit-City: Fitness erleben wie in den eigenen vier Wänden

Werne. Wie wäre es eigentlich, wenn einfach jede/r sein eigenes Fitness-Studio zuhause hätte? Allerdings nicht nur einen Crosstrainer und ein paar Hanteln, sondern ein professionell betriebenes, stylisches „Gym“ mit hochmoderner Ausstattung und in unmittelbarer Nähe zum eigenen Wohnort.

Genau diese Frage beantwortet das Feel-Fit Werne mit seinem Pilotprojekt „Feel-Fit-City Gym“ ab August 2023 an der Klöcknerstraße 4 in Werne.

Nina Teich, Assistentin der Geschäftsleitung, erklärt dazu im Gespräch mit WERNEplus: „Entstanden ist dabei ein einzigartiges Konzept mit modernem Design und den neuesten auf dem Markt erhältlichen Trainingskonzepten und -geräten.“

Feel-Fit-City Gyms sind ganz oder zumindest in den Randzeiten digitalisiert und können daher auch zukünftig mit großzügigen Öffnungszeiten von 6 bis 23 Uhr glänzen.

Nicht groß umziehen, sondern gleich im Sportdress kommen und nur die Schuhe wechseln. Los geht’s – so ist das Konzept des Basic-Studios, das gleichzeitig Feel-Fit-Mitgliedern einen Mehrwert bietet, aber auch weitere Zielgruppen ansprechen soll.

„In einem seriösen Gebäudekomplex, mit Ärzten und Anwälten, findet ihr euer Feel-Fit-City. Neben einem wunderschönen Ambiente und großer Fensterfront mit Blick auf den Parkplatz, werdet ihr euch in eurem Home Gym wie zu Hause fühlen“, verspricht Nina Teich.

Das Feel-Fit am Fürstenhof 72 in Werne. (c) Feel-Fit Werne

Und weiter: „Wir sind sicher, dass dieses Konzept zeitgemäß ist und es mehr Feel-Fit-Citys geben muss und wird.“

Neu: monatlich kündbar – direkt zur Anmeldung geht es hier entlang.

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...