Mittwoch, April 17, 2024

Feuerwehr Werne kann schwer verletzte Eule nicht mehr retten

Anzeige

Werne (ots) – Die Löschgruppe 2 aus Langern und der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurden am Freitagmorgen um 7.54 Uhr per digitalem Meldeempfänger zu einer Tierrettung an der Lünener Straße in Werne Langern alarmiert. Das Alarmstichwort auf dem digitalen Meldeempfänger lautete „TH_1 – LG2 – LZ1 – Eine Eule hat sich in der seitlichen Abspannung eines Telepraphenmasten verfangen“.

Die Erkundung des zuerst eintreffenden Gruppenführers aus Langern auf einem Privatgrundstück ergab, dass sich ein Wildvogel in einem Telefonmasten in circa fünf Meter Höhe mit der Kralle bzw. Unterschenkel verfangen hatte und sich nicht selbstständig befreien konnte. Kurzfristig wurde ein Steckleiterteil vom Löschfahrzeug [2-LF10-1] am Masten in Stellung gebracht und ein Feuerwehrmann befreite mit Fingerspitzengefühl die sehr schwer verletzte Eule.

- Advertisement -

Die aus der Innenstadt mitalarmierte Drehleiter [1-DLK23-1] sowie das standardmäßig ausrückende Hilfeleistungslöschfahrzeug [1-HLF20-1] konnten die Einsatzfahrt abbrechen. „Der Wildvogel konnte nach der Rettung und der Untersuchung eines nahegelegenen Tierarztes jedoch leider nicht gerettet werden“, berichtete Oberbrandmeister Tobias Tenk. Der Wildvogel verstarb an seinen schweren Verletzungen.

Im Einsatz waren sechs Einsatzkräfte mit einem Fahrzeug der Löschgruppe Langern sowie acht Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen des Löschzug 1. Nachdem die Gerätschaften wieder verlastet waren konnte der Kreisleitstelle in Unna um 8.35 Uhr Einsatzende gemeldet werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...