Donnerstag, Juni 13, 2024

Junger Beifahrer aus Werne hat Schutzengel

Anzeige

Senden/Werne. Einen Schutzengel hatten ein 18-jähriger Autofahrer aus Havixbeck und seine beiden 18-jährigen Mitfahrer aus Werne und Senden in der Nacht auf Donnerstag. Der Fahranfänger hatte sich betrunken ans Steuer gesetzt.

Die Tour endete gegen 0.45 Uhr in der Sendener Bauerschaft Kley in einem Straßengraben, nachdem der Wagen erst gegen einen Baum geprallt war und sich dann überschlug. Nach aktuellem Stand war der Fahrer zu schnell und kam von der Straße ab. Die Insassen blieben nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt.

- Advertisement -

Der Havixbecker musste mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem stellten Polizisten seinen Führerschein sicher. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu. „Für Fahranfänger gilt, dass sie keinen Alkohol getrunken haben dürfen, wenn sie Auto fahren wollen“, betonte die Polizei Coesfeld in ihrem Bericht.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Energiekosten dramatisch gestiegen: Solebad mit 2,7 Millionen Euro Defizit

Werne. Wie bereits Ende des vergangenen Jahres vermutet, weist das Jahresergebnis 2023 des städtischen Bäderbetriebs ein dickes Defizit aus, das aus Mitteln der Kapitalrücklage...

Fahndungserfolg nach Auto-Diebstahlserie: Kuga gefunden

Aktualisiert - 12.06.2024 - 16.30 Uhr Der in der Zeit von Sonntagnachmittag (09.06.2024) bis Montagmorgen (10.06.2024) an der Lippestraße in Werne entwendete schwarze Ford Kuga...

Weihe der Johanneskapelle, Gemeindefest und Kitajubiläum

Werne. Am Donnerstag (20.6.2024) wird Weihbischof Dr. Zekorn um 19 Uhr die neu eingerichtete Johanneskapelle einweihen. Der Kirchenchor St. Johannes wird die Messe mitgestalten....

Versuchtes Tötungsdelikt in Werne – 36-Jähriger in Untersuchungshaft

Werne. Am Sonntagmorgen (9. Juni 2024) gegen 4.30 Uhr endete ein Nachbarschaftsstreit in Werne zwischen einem 36-Jährigen und einem 63-Jährigen mit einem versuchten Tötungsdelikt....