Freitag, Juni 14, 2024

Kurz notiert: Bücherei schließt – Escape-Room öffnet erst im Juni

Anzeige

Werne. Die Stadtbücherei schließt aufgrund des Lockdowns bereits am Mittwoch, 16. Dezember, und öffnet voraussichtlich wieder am Dienstag, 12. Januar 2021. 

Leihfristverlängerungen sind möglich über den Online-Katalog (https://wwwopac.werne.de, Funktion Konto).

- Advertisement -

Ein Tipp vom Büchereiteam: Das Herunterladen von eBooks, eAudios und anderer digitaler Medien ist auch in der Schließzeit möglich. Voraussetzung ist ein gültiger Büchereiausweis. Das Portal www.onleihe24.de bleibt rund um die Uhr geöffnet.

Familienbildungsstätte verschiebt Escape-Room

Schweren Herzens, aber aus Vernunftgründen hat Monika Wesberg, Leiterin der Familienbildungsstätte Werne, diese Woche die Verschiebung der Projektwochen zum Escape-Room veranlasst und einen neuen Termin festgelegt. Vom 14. bis 25. Juni 2021 wird der Escape-Room in der FBS aufgebaut sein.

Die Verschiebung betrifft auch das Rahmenprogramm, so dass die Ausstellung in der Kirche St. Christophorus wieder parallel angeboten werden kann. Dr. Constanze Döhrer, Leiterin des Stadtmuseums, sei ebenso informiert, damit das Projekt wieder an drei Orten Gestalt annehmen könne, teilte Wesberg weiter mit.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Schüleraustausch zwischen GSC und Lytham endet heute

Werne. Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms mit dem Christophorus-Gymnasium Werne erlebten derzeit 18 Schülerinnen und Schüler aus der englischen Partnerstadt Lytham St. Annes viel Programm...

Chromglanz auf dem Kirchplatz: Oldtimer kommen am Sonntag

Werne. Eine Art rollendes Museum mit 80 Autos und 20 Motorrädern aus längst vergangenen Jahrzehnten ist am Sonntag, 16. Juni, kurzzeitig in Werne zu...

HFA: Zweistufiger Briefwahlmodus bei künftigen Bürgerentscheiden

Werne. In der Stadt Werne sollen künftige Bürgerentscheide in einem reinen zweistufigen Briefwahlverfahren durchgeführt werden. Diese mehrheitliche Beschlussempfehlung gaben die Mitglieder des Haupt- und...

Surfpark in Werne: Offenlage der Pläne lässt weiter auf sich warten

Werne. Um das Großprojekt SCNCWAVE/SURFWRLD ist es in den vergangenen Wochen ruhig geworden, nachdem der städtische Baudezernent Ralf Bülte Mitte März noch die Offenlage...