Dienstag, Februar 27, 2024

Pakete verbrennen bei Amazon

Anzeige

Werne. Gestern Abend erhielten der Löschzug Mitte und die Löschgruppe Langern den Notruf „F_BMA: Brandmeldeanlage aufgelaufen“. Einsatzort war das Amazon-Lager im Wahrbrink. Der Einsatzleiter wurde von den Kollegen des Logistikers informiert, dass ohne Fremdeinwirkung ein Rohr der Sprinkleranlage geplatzt sei.

Ein Angriffstrupp der Löschgruppe Langern ging mit einem Gruppenführer zur Erkundung in die Halle 5 vor. Dort befindet sich ein Hochregallager. Vor Ort nahmen die Feuerwehrleute deutlich Brandrauch deutlich wahr, was eine intensivere Erkundung nach sich zog. Ein weiterer Trupp mit Wärmebildkamera wurde von einem Amazon-Mitarbeiter per Flurförderfahrzeug unterstützt.

- Advertisement -

Kurze Zeit später wurde der Trupp in sieben bis acht Metern Höhe fündig. Die Wehrmänner fanden mehrere verbrannte Pakete, die durch die Sprinkleranlage schon gelöscht wurden. Brandnester wurden sowohl mit einem Feuerlöscher als auch mit einem C-Rohr nachgelöscht. Eine eindeutige Ursache stellte die Feuerwehr nicht fest.

Nach der umfassenden Kontrolle per Wärmebildkamera konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Die Anlage wurde an den Betreiber übergeben. Im Einsatz waren 18 Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Westnetz baut neue Umspannanlage für Werne

Werne. Verteilnetzbetreiber Westnetz investiert mit dem Bau einer neuen Umspannanlage im Werner Norden in die zukunftssichere Stromversorgung der Stadt. Zehn Millionen Euro für die...

GSC-Schüler gewinnt Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“

Werne. An dem Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“ nehmen Schüler/innen der sechsten bis achten Klassen aus NRW teil. Aurelius Stöppelkamp aus der Klasse...

Erneut Brandkatastrophe in Chile: Wahl-Wernerin sammelt Spenden

Valparaiso/Werne. Vor genau zehn Jahren wütete ein Feuer in der chilenischen Stadt Valparaiso. Nun wiederholte sich die Katastrophe in dem südamerikanischen Land. Eine Wahl-Wernerin...

Schulstatistik 2024/25: MSS kann fünf Kinder aus Werne nicht aufnehmen

Werne. Die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen 2024/25 in Werne liegen vor - und werden im kommenden Schul- und Sportausschuss (07.03.2024) zur Diskussion stehen....