Freitag, April 12, 2024

Stockumer Straße nur einspurig, Hüsingstraße gesperrt

Anzeige

Werne. Der Neubau der Zentralrendantur neben dem Kirchturm von St. Konrad muss an den Draht. Für die Verlegearbeiten des Stromkabels wird die Stockumer Straße deshalb von der Einmündung Hüsingstraße ab Dienstag, 11. August, halbseitig gesperrt. Auch die Ausfahrt von der Hüsingstraße zur Stockumer Straße ist dann nicht mehr möglich.

Das teilte Michael Laschitza von der Tiefbauabteilung der Stadt Werne auf Anfrage von WERNEplus mit. Für die Anlieger der Hüsingstraße und des umliegenden Siedlungsbereichs werde eine Umleitung über Lippestraße, und Hansaring zurück zur Stockumer Straße ausgewiesen, hieß es weiter. Auch die Bushaltestelle an der Stockumer Straße werde vorübergehend verlegt.

- Advertisement -

Im Auftrag von Versorger Westnetz führt die Firma Nüssing die Tiefbauarbeiten aus. Um das Gebäude, das künftig die Zentralverwaltung der katholischen Kirchengemeinden in den Dekanaten Hamm-Nord, Lüdinghausen und Werne beherbergen wird, mit ausreichenden Stromleitungen auszustatten, werde ein leistungsstarkes Kabel direkt an die 10 KV-Leitung (Bereich Hüsingstraße) angeschlossen, erläuterte Maren Frisch, Pressesprecherin von Westnetz auf Nachfrage.

Weil für die Verlegearbeiten im Gehweg der Stockumer Straße schweres Gerät eingesetzt wird, muss die Straße halbseitig gesperrt und der Verkehr per Ampelschaltung durch die einspurige Baustellendurchfahrt geführt werden.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 25. August dauern, könnten bei störungsfreiem Ablauf aber auch schon etwas früher erledigt sein, sagte Frisch zu Zeitrahmen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vielseitigkeitsreiter des RuFV Werne starten erfolgreich in die Freiluftsaison

Werne. Vom 6. bis 7. April 2024 fanden in Olfen-Vinnum wie jedes Jahr die „Vinnumer Geländetage“ statt, eines der ersten Vielseitigkeits-Freiluftturniere nach der Winterpause....

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...