Montag, April 22, 2024

Abgänger von Grundschulen in Werne: Talsohle ist durchschritten

Anzeige

Werne. Die Anmeldeverfahren an den drei weiterführenden Schulen in Werne Marga-Spiegel-Sekundarschule (MSS), Anne-Frank-Gymnasium (AFG) und Gymnasium St. Christophorus (GSC) für das kommende Schuljahr 2021/22 sind abgeschlossen. Insgesamt verlassen 227 Mädchen und Jungen die Grundschulen, wie Dezernent Alexander Ruhe am Montag (22. Februar) mitteilte.

„Wir haben jetzt die Talsohle durchschritten. Im Schuljahr 2022/23 werden wir 254 Fünftklässler haben, die Zahl pendelt sich anschließend zwischen 250 und 260 ein“, erklärte Ruhe.

- Advertisement -

Insgesamt nehmen die weiterführenden Schulen in Werne 277 Schülerinnen und Schüler auf; die MSS 109 (Vorjahr: 107), das AFG 72 (86) und das GSC 96 (96). „In der Regel kommen noch einige Kinder dazu“, so der Schuldezernent. Dreizügig wird es an den Gymnasien sein, fünf Eingangsklassen gibt es an der Sekundarschule. Wie der Rückgang am Anne-Frank-Gymnasium zustande kommt, wolle Ruhe in den nächsten Tagen mit der Schulleitung erörtern.

Wieviele Eltern aus Werne ihren Nachwuchs auf auswärtige Schulen schicken, wie zum Beispiel die Gesamtschule in Nordkirchen, sei noch nicht ausgewertet worden, so Alexander Ruhe abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...