Sonntag, April 21, 2024

Corona in Werne: Acht neue Infektionen nach dem Wochenende

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Dem Gesundheitsamt Unna sind am Wochenende und am Montag (29. März) acht neue Infektionen mit dem Coronavirus in Werne gemeldet worden. Die aktiven Fälle übersteigen wieder die 100er-Marke.

Da zwei Personen als wieder gesund gelten, steigt die Zahl der aktuell Infizierten um sechs von 96 auf 102. Außerdem konnte in 19 bereits ermittelten Positivproben die britische Mutation B.1.1.7 ermittelt werden.

- Advertisement -

Heute ist der Gesundheitsbehörde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet worden. Gestorben ist ein 57-jähriger Mann aus Lünen am 27. März.

107 neue Fälle sind über das Wochenende registriert worden. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 14.042 Fälle gemeldet worden. 79 Personen mehr als Freitag gelten als wieder genesen. Damit liegt die Zahl der aktuell infizierten Personen bei 961.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Landeszentrum Gesundheit veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 100,5.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...

LippeBaskets verabschieden sich mit 100 Punkten von ihrem Publikum

Werne. Dank einer furiosen zweiten Halbzeit setzten sich die LippeBaskets Werne auch gegen BBA Hagen deutlich durch und sicherten sich vorzeitig die Vize-Meisterschaft. Es...

TV Werne lässt sich in Ennigerloh den Schneid abkaufen

Werne. Die Bezirksligahandballer des TV Werne haben ihr Auswärtsspiel beim TV Ennigerloh verloren. Nachdem die Sieben von Trainer Axel Taudien in der ersten Hälfte...