Dienstag, April 16, 2024

Corona in Werne: Ein Todesfall und 22 neue Infektionen

Anzeige

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Donnerstag (25. November) 22 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Außerdem gibt es den 58. Todesfall, der in Verbindung mit COVID-19 steht.

Ein 81-jähriger Mann mit dem Status „geimpft“ starb am 22. November.

- Advertisement -

Neben den 22 Neu-Infektionen gelten sieben Personen als wieder gesund, so dass die aktiven Fälle in der Lippestadt wieder über die 100er-Marke auf 108 steigen.

Heute sind der Gesundheitsbehörde kreisweit 190 neue Fälle gemeldet worden. 21.993 Personen gelten als wieder genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt bei 1.555. Derzeit befinden sich 40 Patienten in stationärer Behandlung.

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 201,0 (Stand: 25. November 2021).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...