Donnerstag, April 18, 2024

Corona in Werne: Ein Todesfall und eine neue Infektion am Donnerstag

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Das Kreis-Gesundheitsamt meldet am Donnerstag (14. Januar) einen weiteren Todesfall, der in Verbindung mit Covid-19 steht, sowie eine Neuinfektion mit dem Coronavirus in Werne.

Gestorben ist bereits am 30. November ein 70 Jahre alter Mann in Zusammenhang mit Covid-19. Er ist einer von insgesamt 13 Todesfällen, von denen die Kreis-Pressestelle heute in ihrem täglichen Corona-Update berichtet.

- Advertisement -

Während es in Werne eine Neuinfektion gibt, gilt eine Person als gesund. Damit sinken die aktiven Fälle um einen von 87 auf 86.

42 neue Fälle sind am 14. Januar kreisweit registriert worden. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 10.800 Fälle gemeldet worden. 175 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen. Damit sinkt die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 1.237.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Landeszentrum Gesundheit veröffentlicht.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...