Montag, März 4, 2024

Corona in Werne: Sechs neue Infektionen nach dem Wochenende

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt Unna sind seit Samstag bis einschließlich Dienstag (2. November) sechs Neu-Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt worden.

Da gleichzeitig fünf Personen in der Lippestadt als wieder gesund gelten, steigt die Zahl der aktuell Infizierten in Werne von 32 auf 33.

- Advertisement -

Heute und über das Wochenende sind der Gesundheitsbehörde kreisweit 86 neue Fälle und zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet worden. Gestorben ist am 30. Oktober ein 74 Jahre alter Mann aus Holzwickede mit dem Status „ungeimpft“ und ein 64 Jahre alter Mann aus Selm mit dem Status „geimpft“, teilt die Kreis-Pressestelle in ihrem Corona-Update mit.

Insgesamt sind damit im Kreis Unna 21.939 Fälle gemeldet worden. 20.973 Personen gelten als wieder genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt bei 462. Derzeit befinden sich 23 Patienten in stationärer Behandlung.

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 73,7 (Stand: 2. November 2021).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Damen bringen Klassenerhalt vorzeitig unter Dach und Fach

Werne. Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne haben es geschafft. Trotz knapper 2:3-Niederlage gegen den SCU Lüdinghausen hat der TVW den Klassenerhalt ein Spiel vor...

Das Reisefieber ist zurück: Hohe Nachfragen für den Sommerurlaub

Werne. Lange Zeit hat die Reisebranche unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie gelitten. Mitterweile aber berichten Veranstalter und Reisebüros wieder von Buchungszahlen wie vor der...

„Junge Kunst für Hanau“ – AFG präsentiert Werke in Berlin

Berlin/Werne. Nach langem Warten, Hoffen und Bangen haben Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums geschafft: Unter 350 Bewerberschulen ist das AFG eine von zwölf ausgewählten...

Kürzungen: Bleibt Trassenausbau Münster-Lünen auf der Strecke?

Werne. Die vom Bund verfügten Kürzungen für die Schiene schlagen Medienberichten zufolge auch auf den künftigen Aus- und Neubau von Schienenprojekte in NRW durch. Eines...