Freitag, April 19, 2024

Corona in Werne: Zwei neue Infektionen am Mittwoch

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Dem Kreis-Gesundheitsamt wurden am Mittwoch (2. Juni) zwei neue Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt.

Gleichzeitig gelten neun Menschen als wieder gesund, so dass die Zahl der aktuell Infizierten um sieben von 23 auf 17 fällt. Werne ist damit die Kommune im Kreis Unna mit den wenigsten aktiven Fällen, gefolgt von Holzwickede (20) und Fröndenberg (22).

- Advertisement -

Heute ist der Gesundheitsbehörde kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet worden.

28 neue Fälle sind am Mittwoch kreisweit bekannt worden. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 18.900 Fälle gemeldet worden. 91 Personen mehr gelten als wieder genesen. Damit liegt die Zahl der aktuell infizierten Personen bei 454.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert-Koch-Institut veröffentlicht. Dieser liegt aktuell für den Kreis Unna bei 47,9 (Stand: 2. Juni 2021) und damit den vierten Werktag unter der Inzidenz von 50. Weitere Lockerungen (Stufe 2) sind zu erwarten, wenn die Inzidenz an fünf Werktagen in Folge unter 50 fällt.

Aktuell befindet sich der Kreis Unna in Stufe 3 gemäß Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Die aktuell geltenden Regeln hat das Land NRW in einer Tabelle zusammengefasst: www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Clemens Schlüter präsentiert Hommage an Hanns Dieter Hüsch

Werne. Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und "Bauchredner Gottes",wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Am kommenden Sonntag, 21....

TV Werne III krönt starke Rückrunde mit dem Kreisliga-Meistertitel

Werne. Die Volleyballerinnen des TV Werne III feiern die Meisterschaft in der Kreisliga Unna. Das talentierte Team von Kathryn Weidemann spielte eine herausragende zweite...

AFG: Neue Schülergenossenschaft produziert eigenes Multitool

Werne. Unter dem Namen „All For Goods“ ist jetzt die erste Schülergenossenschaft des Anne-Frank-Gymnasiums ins Leben gerufen worden. Dahinter stehen Schülerinnen und Schüler der...

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...