Samstag, April 20, 2024

Corona und Impfungen in Werne: Booster schon nach fünf Monaten

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Der Landrat hat nach Rücksprache mit den Verantwortlichen im Gesundheitsamt am Donnerstag (9. Dezember) entschieden, den Abstand zwischen Zweit- und Booster-Impfung von sechs auf fünf Monate zu verkürzen. Das teilt die Kreis-Pressestelle mit.

Die Kapazitäten in den Impfstellen des Kreises reichen aus, um diesen Schritt zu gehen. Damit könnten schon am Donnerstag alle geimpft werden, die ihre Zweitimpfung am 9. Juli 2021 hatten. Die Impfstellen sind bereits informiert und verfahren nach den neuen Anweisungen.

- Advertisement -

Der Kreis Unna bleibe damit seiner Linie treu und halte sich eng an das, was die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt: „Die COVID-19-Auffrischimpfung soll in der Regel im Abstand von sechs Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung durchgeführt werden. Eine Verkürzung des Impfabstandes auf fünf Monate kann im Einzelfall bei Vorliegen medizinischer Gründe oder bei ausreichenden Impfkapazitäten erwogen werden“, so heißt es in der Empfehlung vom 29. November. Und die Kapazitäten ließen es seit dieser Woche zu, den Abstand zu verkürzen.

Zehn neue Corona-Infektionen in Werne

Am Donnerstag (9. Dezember) sind dem Kreisgesundheitsamt zehn Neu-Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt worden. Sechs Personen gelten als wieder gesund, so dass die Zahl der aktuell Infizierten um vier von 123 auf 127 steigt.

Heute sind der Gesundheitsbehörde kreisweit 207 neue Fälle gemeldet worden. 23.415 Personen gelten als wieder genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt bei 1.926. Derzeit befinden sich 73 Patienten in stationärer Behandlung.

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 242,1 (Stand: 9. Dezember 2021). PK|PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Reitertage trotzen dem Wetter – Sonntag das große S****-Springen

Werne. Die Lenklarer Reitertage laufen seit einer Woche. Trotz der teilweisen Sperrung der B54 ist die Anlage am Martinsweg 4 für Reiterinnen und Reiter...

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...

Lesetipp der Woche: Geschichte über Trauer und den Trost der Erinnerung

Werne. Es ist Samstag. Zeit für den wöchentlichen Lesetipp von Bücher Beckmann, präsentiert von WERNEplus: Das Geschenk des Elefanten - in lieber Erinnerung an...

22. Werner Stadtlauf nur mit einer Neuheit – Degenhardt folgt auf Böhle

Werne. "Mit einem Pott Kaffee in der Eisdiele", so Dirk Böhles Antwort auf die Frage, wo er am 8. Juni 2024 ist, wenn der...