Mittwoch, April 24, 2024

„Der Kleine Prinz“ landet im Wohnzimmer der Stadtbücherei

Anzeige

Werne. Auf seiner Reise von Planet zu Planet kommt „Der Kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry am Donnerstag, 7. Oktober, um 19.30 Uhr auch in der Stadtbücherei Werne im Alten Steinhaus vorbei.

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“, lehrt der Fuchs den kleinen Prinzen. Doch sichtbar und erlebbar machen, wird der Schauspieler Friedrich Raad vom „Theater der Dämmerung“ diese märchenhafte Erzählung mit seinen beweglichen Scherenschnittfiguren in einem Schattentheater, begleitet von Lichteffekten, stimmungsvoller Musik und lebendiger Erzählkunst. Friedrich Raad ist in Werne kein Unbekannter. Denn bereits mehrfach konnte der Förderverein der Stadtbücherei ihn für eine Vorstellung gewinnen.

- Advertisement -

Nachdem die geplante große Eröffnung des neu gestalteten Belletristik-Bereichs, dem Wohnzimmer, in der Bücherei im letzten Jahr den Corona-Bestimmungen zum Opfer fiel, freut sich der Förderverein sehr, nun endlich die erste Veranstaltung dort stattfinden lassen zu können. Denn auch „Der Kleine Prinz“ lernt in der Begegnung mit dem Fuchs, dass die wesentlichen Werte des Lebens eben im Miteinander liegen.

Mitglieder des Fördervereins zahlen für die Eintrittskarten, die aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen im Vorverkauf in der Stadtbücherei am Moormannplatz zu erhalten sind, 6 Euro, Nicht-Mitglieder 12 Euro.

Der Einlass zu der Veranstaltung erfolgt nach der 3G-Regelung. Der entsprechende Nachweis wird am Eingang kontrolliert und für genügend Abstand zwischen den Plätzen wird selbstverständlich gesorgt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...