Montag, April 22, 2024

Jugendzentren Werne: Noch mehr Ferienaktionen

Anzeige

Werne. Für die zweite Sommerferienwoche haben die Jugendzentren JuWeL und Paradise noch ein paar neue Tagesaktionen ins Programm aufgenommen.

Am Montag, 12. Juli, geht es zum Minigolf spielen nach Nordkirchen, im Anschluss gehen die Teilnehmenden in den Schlosspark zum Eisessen. Die Aktion startet um 10 Uhr und kostet 5 Euro für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren.

- Advertisement -

Am Mittwoch, 14. Juli, steht eine gemeinsame Fahrradtour rund um Werne und Stockum mit einem gemütlichen Picknick im Grünen auf dem Programm. Treffen ist um 12 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren.

Am Donnerstag, 15. Juli, wird gemeinsam im Garten des JZ Paradise gegrillt. Die Anwesenden treten in unterschiedlichen Outdoorspielen wie Wikinger Schach, Frisbee-Golf und vielem mehr gegeneinander an. Die Aktion geht von 12 bis 19 Uhr und ist kostenlos für alle ab acht Jahren.

Für alle Aktionen ist eine Anmeldung über die OJApp (kostenlos im Google Playstore und Apple Store erhältlich) oder die Internetseiten www.paradise-werne.de und www.juwel-werne.de notwendig.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...