Montag, Februar 26, 2024

Konzert der Bläser abgesagt – „Schindlers Liste“ findet statt

Anzeige

Werne. Das Kulturbüro der Stadt Werne teilt mit, dass das für Samstag, 20. November, geplante Konzert mit dem „Bläsercorps Werne e.V.“ und der A-Capella-Gruppe „Sechs Pipes“ erneut abgesagt wird. Das Theaterabonnement „Oskar Schindlers Liste“ am Mittwoch, 17. November, findet jedoch statt, da die Gefährdung des Publikums durch Aerosole im Bereich des Sprechtheaters als wesentlich geringer eingestuft wird. Hier gelten die 3G-Regeln, Zuschauer werden gebeten, ihre Impfnachweise mitzuführen.

Nach Abwägung aller Risiken, sowohl für die Beteiligten, als auch für das Publikum, haben sich die Akteure und die Stadt schweren Herzens zur Konzertabsage entschlossen, informieren Joachim Thiele, Vorsitzender des Bläsercorps und Marlies Schmid-Goßheger vom Kulturbüro und begründen die Absage so:

- Advertisement -

„Obwohl die aktuelle Corona-Schutzverordnung eine Absage nicht zwingend erforderlich macht, haben wir uns zu diesem Schritt entschieden. Während der ganzen Zeit der Pandemie waren die Vorgaben für Gesang und Blasmusik immer sehr streng, da die Verteilung von Aerosolen in diesen Bereichen als besonders intensiv erachtet wurde. Aus diesem Grund galt es zwischen den einzelnen Personen einen Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten, der Abstand zum Publikum sollte mindestens vier Meter betragen. Mit 40 Beteiligten auf der Bühne sind die gewünschten Abstände aktuell nicht einzuhalten. Wir sind uns der Verantwortung für alle Beteiligten, aber insbesondere auch für unser Publikum, sehr bewusst. Die aktuell rasant ansteigenden Coronazahlen und die vermehrten „Impfdurchbrüche“ insbesondere auch bei älteren Menschen, die für dieses Konzert die angesprochene Zielgruppe bilden, erfordern unserer Meinung nach dieses Vorgehen, und so hoffen wir auf Verständnis.“

Bereits erworbene Karten behalten die Gültigkeit für einen Nachholtermin, der frühzeitig bekannt gegeben wird, oder können zurückgegeben werden. Eine Rückgabe kann ausschließlich im Kulturbüro, Zimmer 111 in der Etage der Volkshochschule, Bahnhofstraße 8, erfolgen.

Die Lesung „Rund ums Licht“ von Aloisia Kreienbaum, geplant am 18. November im Blumenhaus Wenner, wurde ebenfalls abgesagt. Aufgrund der steigenden Corona Zahlen haben wir uns entschlossen, die Lesung auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, teilte die Autorin mit.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Herren erobern Platz drei in der Handball-Bezirksliga zurück

Werne. Die Bezirksliga-Handballer des TV Werne haben sich im hart umkämpften Auswärtsspiel beim RSV Altenbögge-Bönen II knapp durchgesetzt und damit den dritten Tabellenplatz zurückerobert. Handball...

Lateinische Sprache auf der Bühne zu neuem Leben erweckt

Werne. „Alea iacta est” (Die Würfel sind gefallen), „Veni, vidi, vici“ (Ich kam, sah und siegte) und „Et tu, Brute“ (Auch du, mein Sohn...

Schützenverein Frohsinn 07 wählt neue Führungsspitze

Werne. In einer atmosphärischen Versammlung wählte der Schützenverein Frohsinn 07 am vergangenen Wochenende seine neue Führungsspitze.Unter der Leitung des scheidenden Gremiums begann die Versammlung...

Versuchte Tötung in Dortmund: Mann aus Werne verhaftet

Dortmund/Werne. In der Nacht von Freitag auf Samstag (24.02.2024) kam es gegen 1.30 Uhr auf Höhe des Nordausgangs des Hauptbahnhofs in Dortmund zu einem...