Mittwoch, April 24, 2024

Konzert der Bläser abgesagt – „Schindlers Liste“ findet statt

Anzeige

Werne. Das Kulturbüro der Stadt Werne teilt mit, dass das für Samstag, 20. November, geplante Konzert mit dem „Bläsercorps Werne e.V.“ und der A-Capella-Gruppe „Sechs Pipes“ erneut abgesagt wird. Das Theaterabonnement „Oskar Schindlers Liste“ am Mittwoch, 17. November, findet jedoch statt, da die Gefährdung des Publikums durch Aerosole im Bereich des Sprechtheaters als wesentlich geringer eingestuft wird. Hier gelten die 3G-Regeln, Zuschauer werden gebeten, ihre Impfnachweise mitzuführen.

Nach Abwägung aller Risiken, sowohl für die Beteiligten, als auch für das Publikum, haben sich die Akteure und die Stadt schweren Herzens zur Konzertabsage entschlossen, informieren Joachim Thiele, Vorsitzender des Bläsercorps und Marlies Schmid-Goßheger vom Kulturbüro und begründen die Absage so:

- Advertisement -

„Obwohl die aktuelle Corona-Schutzverordnung eine Absage nicht zwingend erforderlich macht, haben wir uns zu diesem Schritt entschieden. Während der ganzen Zeit der Pandemie waren die Vorgaben für Gesang und Blasmusik immer sehr streng, da die Verteilung von Aerosolen in diesen Bereichen als besonders intensiv erachtet wurde. Aus diesem Grund galt es zwischen den einzelnen Personen einen Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten, der Abstand zum Publikum sollte mindestens vier Meter betragen. Mit 40 Beteiligten auf der Bühne sind die gewünschten Abstände aktuell nicht einzuhalten. Wir sind uns der Verantwortung für alle Beteiligten, aber insbesondere auch für unser Publikum, sehr bewusst. Die aktuell rasant ansteigenden Coronazahlen und die vermehrten „Impfdurchbrüche“ insbesondere auch bei älteren Menschen, die für dieses Konzert die angesprochene Zielgruppe bilden, erfordern unserer Meinung nach dieses Vorgehen, und so hoffen wir auf Verständnis.“

Bereits erworbene Karten behalten die Gültigkeit für einen Nachholtermin, der frühzeitig bekannt gegeben wird, oder können zurückgegeben werden. Eine Rückgabe kann ausschließlich im Kulturbüro, Zimmer 111 in der Etage der Volkshochschule, Bahnhofstraße 8, erfolgen.

Die Lesung „Rund ums Licht“ von Aloisia Kreienbaum, geplant am 18. November im Blumenhaus Wenner, wurde ebenfalls abgesagt. Aufgrund der steigenden Corona Zahlen haben wir uns entschlossen, die Lesung auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, teilte die Autorin mit.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sparkasse passt Filialnetz an – Kundenberatung unter einem Dach

Werne. Die Hauptstelle der Sparkasse an der Lippe am Markt ist künftig die zentrale und einzige Anlauflaufstelle für die Kundinnen und Kunden des Kreditinstituts...

Stempelaktion zum Genussfrühling: E-Bike und SoleCard Platin verlost

Werne. Vier von sechs Hauptpreisen der Werner Thaler-Aktion 2023 gingen Anfang des Jahres an die glücklichen Gewinnern. Ein E-Bike sowie eine SoleCard Platin kamen...

Tatort Selm-Bork: Einbrüche in Kindergarten und Grundschule

Selm. Selm-Bork ist zweimal in den Mittelpunkt für bislang unbekannte Einbrecher geworden. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde Unna. Zwischen Montag (22.04.2024, 16 Uhr) und Dienstag (23.04.2024,...

Benefizkonzert im JuWeL: „Unnormal kein Bock auf Nazis“

Werne. Das Werner Bündnis gegen Rechts führt seine Konzertreihe „Unnormal kein Bock auf Nazis“ im Jugendzentrum JuWeL fort. Am Samstag, 27. April, werden zum...