Samstag, Februar 24, 2024

Neuer Karnevalsprinz ist ein Entertainer und Vereinsmeier

Anzeige

Werne. Das große Geheimnis wird gelüftet: Am Sonntag, 7. November, findet ab 11.11 Uhr im Kolpingsaal die Proklamation des Kinderprinzenpaares und des Stadtprinzenpaares für die Session 2021/2022 statt.

Der Einlass erfolgt ab 10 Uhr nach der 2G-Regel, Kinder benötigen für den Einlass einen Coronatest der nicht älter wie 24 Stunden sein darf.

- Advertisement -

Wer sind Prinzessin und Prinz? Hier kommen die ersten Hinweise auf die jecken Personen.

Verschlüsselter Lebenslauf Prinz

Der junge Prinz wurde im Kreis Unna geboren, seine Kindheit verbrachte er in Dortmund. Als kommunikativer Entertainer muss in seinem Beruf alles die richtige Schärfe haben. Der Vereinsmeier entdeckte seine Liebe zum Karneval im Jahr 2015.

Im Jahr 2017 wurde er Mitglied im Karnevalsverein. Dort lernte er auch seine Prinzessin kennen.

Bei einem seiner Hobbys muss er immer ein Handbreit Wasser unterm Kiehl haben. In einem anderen Hobby ist er Freund des Mottos „Höher, Schneller, Lauter“.

Verschlüsselter Lebenslauf Prinzessin

Die in Dortmund geborene Prinzessin lebt seit ihrem zehnten Lebensjahr im Kreis Unna. Da Karneval in ihrer Familie schon immer dazu gehörte, erlebte sie ihren ersten Rosenmontagsumzug im Alter von sechs Wochen.

Das richtige Karnevalfieber wurde aber erst im Jahr 2018 entfacht, da wurde sie Mitglied im Karnevalsverein.

Die Prinzessin machte eine Ausbildung im Handwerk, arbeitet aber heute in einem anderen Fachgebiet.

Seit sie laufen kann, startete sie mit Pferdestärken schon früh im Sattel. Heute genießt sie jede freie Stunde auf ihrem heiß geliebten Feuerstuhl, außerdem hat sie mit ihrem Begleiter auch an einigen Turnieren teilgenommen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Französische Band mit Retro-Pop erstmals im flözK zu Gast

Werne. Mit "French Boutik" hat das Kulturzentrum flözK erstmals französische Band, die direkt aus Paris  nach Werne kommt, auf der Bühne. Organisator Roland Sperlich...

Fünf Einsätze: Sturmtief Wencke fordert auch die Feuerwehr in Werne

Werne. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag zog das Sturmtief Wencke über Deutschland. Auch für die Freiwillige Feuerwehr Werne gab es einige Einsätze...

Judoka Lea Konert qualifiziert sich erneut für U18-„DM“

Werne. Erfolgreiches Wochenende für die Judo-Kämperinnen des TV Werne: Lea Konert gelingt bei den Westdeutschen Meisterschaften in Herne erneut die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft...

„Now!&Then?“ – Alles was kreativ ist, Spaß macht und in Bewegung bringt

Werne. Das wird krass: „Now!&Then? - Kunst, die Werne bewegt“, heißt es vom 2. bis 10. März 2024 für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene...