Freitag, Juni 21, 2024

Online: Mitreißender Musikvortrag bei der VHS Werne

Anzeige

Werne. Die Musikkultur und -geschichte Amerikas ist von einer derart gegensätzlichen Vielfalt gekennzeichnet, die immer wieder aufs Neue fasziniert und begeistert.

So trifft heute beispielsweise die jazzverwandte sinfonische Musik von Musicalkomponisten des Broadway, wie etwa George Gershwin, auf technisch perfekt abgestimmte Hip-Hop-Sounds aus den Metropolen, wie New York City, Chicago, San Francisco, Los Angeles, Seattle oder Detroit.

- Advertisement -

Allein schon eine einzige Stadt, wie New Orleans, steht für eine der berühmtesten Musikstile des 20. Jahrhunderts: Jazz. Aber was ist Jazz eigentlich und wie konnte diese Form der Musikpraxis sich so global entwickeln? Dieser Frage geht der Vortragsabend bei der VHS Werne mit vielen Hörbeispielen zum Selbst-Entdecken nach.

Dieser mitreißende Musikvortrag wird am Dienstag, 2. März, ab 19 Uhr online mit angeboten. Sie erhalten vom Kursleiter Heiko Fabig einen Zugangslink, der Sie durch einfaches Anklicken sofort ins virtuelle Klassenzimmer bringt. Gebühr: 10 Euro, Anmeldung unter vhs@werne.de

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„All For Goods“ begeistert auf der IdeenExpo in Hannover

Werne. Die Schülergenossenschaft des Anne-Frank-Gymnasiums, "All For Goods eSG", hat erfolgreich an der IdeenExpo Hannover 2024 teilgenommen. Auf Einladung des Genoverbands und gemeinsam mit...

Hoffnungsvoll und seelenschwer – Ausstellung in Hospizräumen

Werne. Hoffnungsvoll & seelenschwer – dies ist der Titel einer Wanderausstellung über das Leben, das Sterben und die Trauer, die aktuell in den Räumen...

LWL unterstützt Freilichtbühne – 15.000 Euro für LED-Scheinwerfer

Dortmund/Westfalen/Werne (lwl). Mit 175.000 Euro unterstützt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in diesem Jahr 16 westfälische Freilichtbühnen und den Verband Deutscher Freilichtbühnen - Region Nord mit...

„Beckmann’s Wohnwerke“ – Neues Quartier mit altem Kern

Werne. Auf Gewerbe folgt Wohnen, aus Alt wird Neu: Auf dem ehemaligen Gelände der Druckerei Beckmann an der Penningrode sollen „Beckmann's Wohnwerke“ entstehen. Das...