Montag, April 22, 2024

Perfekt: Herrenmoden Schmersträter ziehen an den Markt

Anzeige

Aktualisiert 26.02.2021 – 13.00 Uhr

Werne. Das ging schnell. Nach dem Wasserschaden in seinem Ladenlokal hat Christof Schmersträter für seine Herrenmoden ein Ausweichquartier gefunden. Er ziehe ins Gebäude am Markt 7, nach dem Lockdown gehe es los, bestätigte der Inhaber auf Nachfrage von WERNEplus.

- Advertisement -

In dem Haus war bis zum Frühjahr 2020 die Redaktion Werne und Lokalsport des Westfälischen Anzeigers beheimatet und stand seitdem leer. 232 m² Nutzfläche teilen sich wie folgt auf: Erdgeschoss ca. 180 m², Obergeschoss ca. 52 m². Einige Umbauarbeiten stünden jetzt noch an, so Schmersträter weiter.

Zunächst übergangsweise sind Herrenmoden Schmersträter nach dem Lockdown am Markt 7 zu finden. Foto: Wagner

Ursprüngliche Meldung

Werne. Der Schock sitzt immer noch tief. Vor knapp einer Woche (16. Februar) drang Wasser in das Ladenlokal Herrenmoden Schmersträter ein. Feuerwehr und Ordnungsamt waren vor Ort. Jetzt steht schon fest: Der Schaden ist beträchtlich.

Die genaue Schadenssumme sei noch nicht beziffert, doch Inhaber Christof Schmersträter stellt fest: „Einrichtung und Ware – alles ist schrott.“ Sicher ist, dass vergangenen Dienstag in der obersten Etage – dort befinden sich Mietwohnungen – das Hauptwasserrohr geplatzt ist, erzählt Schmersträter. Das Wasser habe sich dann im gesamten Gebäude verteilt und auch das Geschäft schwer getroffen.

Die Bekleidung sei komplett durchnässt und bereits vom Verwerter abgeholt worden, so Christof Schmersträter weiter. Ihm ist wichtig, seinen Kunden das Signal zu geben: „Es geht auf jeden Fall mit Hochdruck weiter.“

Bis das Gebäude wieder hergestellt sei, das dauere. Da ist sich Schmersträter sicher. Er befindet sich aktuell auf der Suche nach einem „Aushilfs-Ladenlokal“.

Seit 2012 führt Christof Schmersträter sein Geschäft an der Bonenstraße. Er hatte das Geschäft vom Modehaus Kroes übernommen, in dem er zuvor beschäftigt war, und einige Zeit später umfirmiert. In dem Traditionshaus im Zentrum Wernes bietet der Kaufmann auf rund 350 Quadratmeter modische Herrenbekleidung und kompetente Beratung.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...