Donnerstag, April 25, 2024

Queerer Aktionstag ist gut angekommen

Anzeige

Werne. Der queere Aktionstag der Jugendhilfe Werne für alle LSBTINAQ* (lesbische, schwule, bi, trans*, inter, nicht-binäre, asexuelle und alle anderen queeren) sowie weiteren interessierten Jugendlichen aus dem Ruhrgebiet und Münsterland fand am Dienstag statt – und war ein voller Erfolg.

Was als Alternative zum Jungen- und zum Mädchentag in der Werner „Holiday Lounge“ begann, zog weite Kreise. Rund 20 junge Menschen aus dem Track Münster, dem Treffpunkt Jugendarbeit Nottuln, dem Sunrise Dortmund und dem AWO Jugendwerk Hamm waren zu Gast beim Queertreff Paradise Werne.

- Advertisement -

Der Aktionstag war gespickt mit vielen kleinen Highlights. Es gab ein Interviewspiel zum Kennenlernen, Fahnen wurden bemalt, Buttons gepresst und in der Innenstadt die tristen Pflastersteine in Regenbogenfarben bemalt. „Durch Corona ist vieles auf der Strecke geblieben. Die Jugendlichen haben diese Aktion richtig gut angenommen“, sagte Sonja Kurella vom Jugendtreff aus Nottuln. Somit verging der Tag wie im Flug.

Nach dem gemeinsamen Pizzaessen in der „Holiday Lounge“ tauschten die Jugendlichen zum Abschied noch schnell WhatsApp Kontakte und Instagram-Profile aus, bevor es zurück in die umliegenden Städte und Dörfer ging.

Das große Ziel, der Austausch und die Vernetzung unter queeren Jugendlichen aus der Region ist geglückt und so freuen sich die Organisatoren jetzt schon auf weitere Projekte. „Ein Grundstein ist auf jeden Fall gelegt“, so Leoni Schmidt von der Jugendhilfe Werne.

Der nächste Queertreff findet am morgigen Donnerstag (21. Oktober) im Jugendzentrum in Werne-Stockum von 16 bis 19.30 Uhr statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Fotoschau der ZwAR-Gruppe belebt Partnerschaft mit Poggibonsi

Werne. Wie, „Poggibonsi“? Wie, „Werne“? Licht in diese Fragezeichen wollen die Hobbyfotografen aus den beiden Partnerstädten mit ihrer gemeinsamen Fotoausstellung bringen, die am Dienstag...

Neuer Fußball-Chef beim WSC ist in Werne kein Unbekannter

Werne. Nach der offiziellen Verabschiedung von Thomas „Stan“ Overmann beim Werner SC laufen beim neuen Vorsitzenden der Fußballabteilung längst die Vorbereitungen für die nächste...

Christian Huppert bietet literarisch-musikalischen Trip nach Rügen

Werne. Über 80 Suchende interessierten sich am 20. April in der Stadtbücherei für die Premiere einer neuen Literaturgattung: das Smartphone-Reiseromänchen, erfunden vom Sprachkünstler und...

72-Stunden-Aktion: Landjugend verschönert Horster Kita

Horst. 20 engagierte Jugendliche und junge Erwachsene der Landjugend-Ortsgruppe Werne-Stockum nutzten die deutschlandweite 72-Stunden-Aktion des Bundesverbandes katholischer Jugendverbände (BDKJ) am vergangenen Wochenende, um das...