Montag, Mai 27, 2024

Sim-Jü 2021 – das sind die Neuheiten auf der Kirmes (Teil 2)

Anzeige

Werne. Von besonderem Interesse sind natürlich in jedem Jahr die Neuheiten auf Sim-Jü. Diesmal sind es fünf Attraktionen, die erstmals zu Sim-Jü gastieren. Hier kommt Teil 2 unserer Vorstellung.

„Night Style“ – Loopings in Schräglage

- Advertisement -

Zu den Top-Neuheiten zählt weiterhin das Fahrgeschäft „Night Style“ von Raymond Armbrecht aus Eschershausen. Auch für ihn ist Werne Neuland, mehrere seiner Verwandten sind dagegen im Spiel- und Imbisssektor auf Sim-Jü schon länger zu Hause. Auf den ersten Blick einem normalen „Scheibenwischer“ ähnelnd (so nennen die Schausteller die seitwärts rotierenden Sitzbänke für ca. 20 Personen), geht es hier jedoch anders zur Sache, denn Loopings in Schräglage sind nur eine der vielen Fahrversionen. Diese laufen im Übrigen nicht nach einem Automatikprogramm ab, sondern werden individuell und auf das Publikum abgestimmt von Hand gesteuert.

Wasserspiele, Nebelwände und eine phantastische Ausleuchtung des ganzen Geschäfts per LED- und Neon-Lichttechnik sind selbstverständlich. In jeder Hinsicht eine tolle Karussellfahrt auf dem Kurt-Schumacher-Platz.

Die niederländischen Geisterbahn-Spezialisten Molengraf & Sipkema werden erstmals mit ihrer imposanten „Geister Villa“ in Werne gastieren. Foto: Schausteller

„Geister Villa“

Sie gehören seit Jahren immer wieder zu Sim-Jü: Schützes Geisterbahnen. Auch in diesem Jahr sollten sie (übrigens mit einer komplett neuen Aufmachung als „Geisterhöhle“) mit von der Partie sein. Der Arbeitskräftemangel bei den Schaustellerbetrieben machte Rudolf Schütze junior jedoch einen Strich durch die Rechnung. Die Umsetzung vom Volksfest in Hannover nach Werne hätte er beim besten Willen nicht schaffen können, deshalb gab er den Platz frei für einen Kollegen aus Holland.

Die niederländischen Geisterbahn-Spezialisten Molengraf & Sipkema werden erstmals mit ihrer imposanten „Geister Villa“ in Werne gastieren. Das Besondere an dieser Geisterbahn sind die überdimensionalen Frontfiguren, die von Molengraf selbst entworfen und technisch perfekt (u.a. lippensynchron) selbst gebaut werden. Hierzu Originalton Molengraf: „Die Geister Villa präsentiert neben dem einzigartigen Gratis-Showprogramm absolut einmalige Geisterfiguren wie den riesigen sprechenden Troll (der den Besuchern hin und wieder die Zunge herausstreckt!), den dreiköpfigen Drachen und den grausigen Gremlin. Fast alle unsere Geister sind speziell für uns angefertigte Einzelexemplare.“ – Da kann man nur sagen: „Auf geht’s!“

Die Karussellfahrt „Big Spin“ beginnt mit einer rasanten Beschleunigung und Farbwechseln, die das ganze Spektrum moderner LED-Möglichkeiten abdecken. Foto: Schausteller

„Big Spin“ – In den Fangarmen der Riesenkrake

Neu und doch nicht so neu ist das Karussell „Big Spin“, das bereits in anderen Versionen bzw. anderer Fahrweise auf den Sim-Jü-Kirmessen vergangener Jahre gastierte. „Big Spin“ erscheint wie eine Art große, grüne Krake, an deren Fangarmen sich jeweils zwei Suspended-Gondeln für die Fahrgäste befinden.

Die Karussellfahrt beginnt mit einer rasanten Beschleunigung und Farbwechseln, die das ganze Spektrum moderner LED-Möglichkeiten abdecken. Dann geht es plötzlich – scheinbar unkontrolliert – in die Höhe. Es folgen ein freier Fall und dann immer wieder Aufs und Abs.

Optisch interessant gestaltet ist dieses Karussell ein Gag für Junge und Alte, die sich noch jung fühlen! Wie gesagt: Erstmals in dieser Form in Werne dabei. Betreiber der Anlage, Marco Welte, entstammt einer sehr alten Schaustellerfamilie, die zwischen den Weltkriegen mehrfach Sim-Jü beschickte. Das Karussell wird sich während der Sim-Jü-Tage auf dem Gelände an der Kurt-Schumacher-Straße (neben dem Breakdance) drehen.

Weitere drei Attraktionen („Pirates Adventure“, „Mr. Gravity“ und die beliebte „Nessy“) sind wieder einmal dabei. -sjv-

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Polizei erwischt zwei Autodiebe auf frischer Tat in Werne

Werne. Ein Zeuge bemerkte am frühen Samstagmorgen (25.05.2024) zwei Tatverdächtige, die sich an einem Pkw in der Paul-Gerhardt-Straße in Werne zu schaffen machten. Gegen 4.10...

Kurz notiert: Zoo-Besuch – Fotoreise – Gottesdienst – Kaffeekränzchen

Werne. Mit vielen neuen Eindrücken wurden die fast 40 Kinder und Jugendlichen der TV Werne Wasserfreunde am Samstag Nachmittag auf dem Solebad-Parkplatz von ihren...

Stadt Werne: Ehrenmedaille für Herbert Tilmann und Egon Kock

Werne. Der Rat der Stadt Werne hat in seiner Sitzung am 20. März 2024 einstimmig beschlossen, Herbert Tilmann und Egon Kock die Ehrenmedaille der...

„UNgefiltert“ – ein Gespräch mit der Polizei auf dem Wochenmarkt

Werne. "Kalten Kaffee gibt es bei uns nicht! Stattdessen heiße Gespräche und auch einen heißen Kaffee, Tee oder Cappuccino, Espresso oder Latte Macchiato", heißt...