Dienstag, Juni 18, 2024

Staatssekretär besucht Schülerfirma in Keller-Werkstatt

Anzeige

Werne. Prominenter Gast im Werkzeugkeller der Schülerfirma Picon vom Gymnasium St. Christophorus: Am Brückentag besuchte Christoph Dammermann, Staatssekretär des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, die Schülergruppe aus Werne.

Wenn man als Jungunternehmer erfolgreich sein möchte, ist man auch dann im Einsatz, wenn alle anderen Schüler einen freien Brückentag genießen. So geschehen am Freitag im Gymnasium St. Christophorus. Mitten in den Vorbereitungen auf den Bundeswettbewerb am 15. Juni erhielt die neunköpfige Gruppe Besuch aus Düsseldorf.

- Advertisement -

Nach einer Präsentation der Geschäftsidee und der bisherigen Entwicklung im Klassenraum konnte sich Dammermann in der Werkstatt direkt von den einzelnen Produktionsschritten überzeugen, ehe der gebürtige Dortmunder dann im Ausstellungsraum die fertigen Leuchten im Industrial-Design der Juniorfirma bewunderte.

Eine ungewohnte Begegnung, von der am Ende der Austauschrunde schließlich beide Seiten angetan waren. „Während die Schülergruppe vor allem begeistert war, von der Zugewandtheit und Lockerheit des Staatssekretärs, lobte Dammermann die innovative Geschäftsidee, das kreative Marketing und den wirtschaftlichen Erfolg von Picon“, berichtet Schulleiter Thorsten Schröer.

Schon in der kommenden Woche hat sich ein weiterer Gast aus der Politik angesagt. Dann will sich Landrat Mario Löhr vor Ort über die Arbeit der Schülerfirma informieren.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

D1-Jugend des WSC ist Kreismeister

Werne. Die D1-Junioren des Werner SC haben in überragender Weise die Kreismeisterschaft 2014 gewonnen. Mit einem 8:2 (4:1)-Kantersieg beim VfL Wolbeck II beendeten die...

Hospiz-Gruppe Werne feiert 25-jähriges Bestehen mit Ehrengästen

Werne. Seit 25 Jahren gibt es in Werne die Hospiz-Gruppe. Am Samstag (15.06.2024) feierten die ehrenamtlichen Sterbebegleiter den Jahrestag ihrer Gründung mit einer Feierstunde...

Einbruch in Reihenhaus: Unbekannte erbeuten hohe Bargeld-Summe

Werne. Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag (15.06.2024) durch den Keller in ein Reihenhaus an der Claus-von-Stauffenberg-Straße eingedrungen. Über diesen Einbruch berichtet...

Von der Kohle zur Sole: Stadtführung zu „150 Jahre Solebad Werne“

Werne. Es ist das Jahr 1874. Fleißige Bergarbeiter bohren in der Nähe zur heutigen Münsterstraße nach Kohle. Doch statt des schwarzen Goldes, tritt warmes...