Montag, Februar 26, 2024

Stadtbücherei Werne öffnet wieder – aber eingeschränkt

Anzeige

Werne. Die Stadtbücherei Werne darf ab Dienstag, 18. Mai, wieder öffnen. Das berichtet Leiterin Gerlinde Schürkmann in einer Pressemitteilung.

Zunächst könne die Einrichtung am Moormannplatz nur an den Markttagen (Dienstag und Freitag) in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr von folgendem Personenkreis unter Einhaltung der Schutz- & Hygieneregeln besucht werden:

- Advertisement -

Personen mit negativem Corona-Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Die Vorlage des Nachweises ist erforderlich.

Zweifach gegen COVID-19 geimpfte Personen, die ihre letzte Impfung vor mindestens 14 Tagen erhalten haben. Der Nachweis muss vorgelegt werden.

Genesene, deren Infektion mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt. Der Nachweis durch Quarantänebescheid bzw. PCR-Test ist erforderlich.

Einfach Geimpfte mit einer überstandenen COVID-Erkrankung, die länger als sechs Monate zurückliegt. Quarantänebescheid und Impfnachweis sind notwendig.

Nicht nutzbar sind weiterhin die öffentlichen PCs, der Gamingbereich im RePlay, der Kaffeeautomat und das Lese- und Arbeitszimmer.

Eine Registrierung am Eingang ist jetzt auch mit dem Smartphone per Luca-App möglich.

Mittwochs und donnerstags kann nach wie vor der gewohnte kontaktarme Bestell- und Abholservice genutzt werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Versuchte Tötung in Dortmund: Mann aus Werne verhaftet

Dortmund/Werne. In der Nacht von Freitag auf Samstag (24.02.2024) kam es gegen 1.30 Uhr auf Höhe des Nordausgangs des Hauptbahnhofs in Dortmund zu einem...

Frauentag: Märchenabend in der Fabi – Hexe oder Heilige?

Von Constanze Rauert Werne. Frauen sind vielschichtig. Das belegen Alltag und Märchenwelt gleichermaßen. Für den Internationalen Frauentag haben die Märchenerzählerinnen Mechthild Blind und Reinhild Niehues...

Rückblick in der VHS: Die ersten Frauen im Deutschen Bundestag

Werne. Der Internationale Frauentag ist nicht mehr weit und die VHS lädt bereits am Donnerstag, 29. Februar, ab 18.30 Uhr alle Interessenten in die...

Assisi-Wallfahrt mit Kapuzinerpater Norbert

Werne. Assisi in Umbrien ist die Stadt des heiligen Franziskus und der heiligen Klara. Vor über 800 Jahren haben sie dort gelebt. Von ihnen...