Mittwoch, April 17, 2024

Stärkung der Lunge: BRS Werne erweitert sein Programm

Anzeige

Werne. Der BRS Werne bietet ab sofort Rehasport mit dem Schwerpunkt Lungenerkrankungen für Teilnehmer an, die unter COPD, Asthma, Lungenemphysem leiden.

Auch Post-Covid-Erkrankte, mit Funktionsstörungen der Lunge, finden hier im Lungensport Übungen, die die Atmung vertiefen, den Brustkorb mobilisieren. Durch eine verbesserte Grundkondition kann der Alltag mit den Erkrankungen besser bewältigt und die körperliche Belastbarkeit gesteigert werden.

- Advertisement -

Dieses Angebot für 50 Übungseinheiten wird von den gesetzlichen Krankenkassen finanziert, so dass auf die Teilnehmer keine Kosten zukommen. Voraussetzung ist lediglich eine vom Arzt verordnete und von der Krankenkasse genehmigte Verordnung.

Jeden Dienstag im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum, Ostring 72, Werne von 14 bis 14.45 Uhr.

Anmeldung/Auskunft erteilt: Kornelia Löffler, Telefon 02389-9272704.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...