Dienstag, Juli 16, 2024

Süßes für die Tafel: Kröber-Stiftung unterstützt Ausgabestelle Werne

Anzeige

Werne. Rund 200 Kunden hat die Ausgabestelle der Unnaer Tafel in Werne. Die Kleinsten dürfen sich rund um die Osterfeiertage auf eine süße Überraschung freuen. Wieder einmal „spielten“ Marita Funhoff und Ulrich Höltmann von der Ernst-Kröber-Stiftung Osterhase.

Laut Tafel-Koordinator Dieter Schimmel versorgt die Ausgabestelle Werne zurzeit 60 Abholer mit Lebensmitteln; wobei hinter diesen Kunden teils Einzelpersonen, Paare, aber auch Familien mit mehreren Kindern stünden. „Mit den Angehörigen kommen wir auf 200 Personen“, erklärt Schimmel. Für die Kleinen sind die süßen Überraschungen nun gedacht.

- Advertisement -

„Schon beim Einkaufen stoßen wir auf positive Resonanz der Bevölkerung“, berichtet Marita Funhoff von ihren Gesprächen. Denn oft werde sie angesichts der Masse an Süßigkeiten von Interessierten angesprochen. Sonst packen die Verantwortlichen der Kröber-Stiftung auch noch Malsachen dazu. Das sei aufgrund des Lockdowns nicht möglich gewesen, schildert Funhoff weiter. „An Ostern und Weihnachten bringen wir bereits seit rund zehn Jahren die Süßigkeiten zur Tafel“, sagt Ulrich Höltmann.

Die Ernst-Kröber-Stiftung wurde 1975 von SPD-Mitgliedern gegründet, um Kinder aus sozial schwachen Familien zu unterstützen. Schwerpunkt ist heute die Ermöglichung von Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche. Gefördert werden aber auch kulturelle, sportliche und soziale Projekte. Benannt ist die Stiftung nach dem Gewerkschafter und langjährigen SPD-Ratsmitglied (von 1946 bis 1964) Ernst Kröber.

Wer die Ernst-Kröber-Stiftung mit einer Spende unterstützen möchte, kann sich an Ulrich Höltmann wenden – per E-Mail an ulrichholtmann@aol.com.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Worte im Fluss: Workshop für junge Literatur- und Lyrik-Enthusiasten

Werne. Wie gelingt es Autoren, uns in ihren Bann zu ziehen? Diese Frage mag auf den ersten Blick undurchsichtig erscheinen, doch es gibt einen...

Dr. Annika Roth leitet Fachbereich Gesundheit des Kreises Unna

Kreis Unna. Der Fachbereich Gesundheit (FB 53) des Kreises Unna hat eine neue Leitung: Dr. Annika Roth hat die Position seit dem 1. Juli...

Klaus Wortmann immer noch aktiv: „Animieren im Bad hält jung“

Werne. Vor zwölf Jahren ist Klaus Wortmann vom Beckenrand in den Vorruhestand gewechselt. Dreieinhalb Jahrzehnte war Wortmann zuvor als Schwimmmeister im Solebad Werne tätig....

Herbern: Kind und Auto zusammengestoßen

Werne/ Herbern. An der Rankenstraße in Herbern sind am Samstag (13.07.24) ein Auto und ein Kind zusammengestoßen. Gegen 17.55 Uhr querte eine Gruppe Kinder...