Dienstag, April 16, 2024

Weihnachts-Trecker: Das ist die Route in diesem Jahr

Anzeige

Werne. Sehnsüchtig erwarten Groß und Klein, dass die beleuchteten Weihnachts-Trecker wieder durch Werne rollen. Am morgigen Samstag (18. Dezember) ist es soweit. Das ist die Route der Traktoren.

„Wir haben uns entschieden, die Strecke doch vorher bekannt zu geben. Wir appellieren aber eindringlich an die Menschen, auch im Freien Abstand zu halten. Die Corona-Schutzverordnung muss eingehalten werden“, sagt Ferdinand Schulze Froning, einer der Organisatoren des Landwirtschaftlichen Ortsverbands, im Gespräch mit WERNEplus.

- Advertisement -

Um ca. 17 Uhr startet der Trecker-Korso diesmal in Langern. „Wir werden danach in den Sozialen Medien mit einem Link den Live-Standort der ersten Schlepper bekannt geben“, verspricht Schulze Froning.

Die Weihnachts-Trecker kommen über die Varnhöveler Straße ins Stadtgebiet, erreichen später Selmer Landstraße, Ovelgönne und Penningrode, befahren dann die Capeller Straße in nördlicher Richtung, biegen rechts ab in die Lütkeheide und ein paar 100 Meter weiter wieder rechts auf den Fürstenhof.

Danach geht es Richtung Innenstadt, über die Tenhagenstraße, Wagenfeldstraße geht es dann zur Jahnstraße, Berliner Straße und dann nach links auf die Lünener Straße. Anschließend wird die Fußgängerzone mit Steinstraße und Marktplatz angesteuert. Über die Wienbrede und durch Kreuzung des Hansarings geht es in die Goerdeler Straße, schließlich über die Bergstraße in den Holtkamp, weiter über den Ostring bis schließlich nach Stockum und Horst, wo der Korso auf dem Schützenplatz endet.

„Wir fahren an allen Seniorenheimen vorbei und hoffen, auch den älteren Menschen eine Freude zu bereiten“, verrät Ferdinand Schulze Froning weiter.

„Ein Funken Hoffnung – wir bringen Euch zum Strahlen“ ist erneut das Motto, das im Pandemie-Advent für Begeisterung sorgen soll. Nicht neu ist zudem der ernste Hintergrund der Aktion, denn die Erzeugerpreise sind weiterhin so niedrig, dass viele Landwirte in Existenznot geraten. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...