Freitag, Mai 24, 2024

„Wir müssen testen, testen, testen, um Corona zu besiegen“

Anzeige

Werne. Neben dem städtischen Testzentrum Am Hagen, das am Mittwoch offiziell eröffnet wurde, gibt es in Werne eine weitere zentrale Möglichkeit, einen Coronavirus-Schnelltest durchführen zu lassen. Constanze Spellerberg bietet am Schwanenplatz 1 digitale und analoge Termine an.

„Wir haben am Mittwochvormittag 26 Tests durchgeführt. Die meisten haben unsere Beschilderung gesehen und sind spontan vorbeigekommen. Das ist bei uns möglich“, sagt die Leiterin des Ambulanten und Palliativ-Pflegedienstes Constanze Jakubke. Medizinisches Fachpersonal führe den Abstrich von Personen jeden Alters durch; vorausgesetzt, sie zeigen keine coronatypischen Symptome. Per Einbahnstraßensystem geht es in den Testraum und von da aus wieder ins Freie, erklärt Spellerberg.

- Advertisement -

Nach circa 15 Minuten liegt das Testergebnis vor. „Das Resultat kommt per E-Mail oder SMS auf das Smartphone. Man kann sich aber auch per Telefon oder persönlich bei uns melden“, erklärt Constane Spellerberg, die vor zehn Tagen beim Kreis-Gesundheitsamt die Einrichtung eines Testzentrums nachgefragt und bereits einen Tag später die Genehmigung erhalten hatte.

„Wir müssen testen, testen, testen und natürlich impfen. Das muss ins Bewusstsein der Bürger rein. Wir sind alle coronamüde. Aber nur mit den Schnelltests können wir die Pandemie bis Herbst besiegen“, ist sie überzeugt.

Spellerberg hat ihre Dienstleistung auch den Schulen in Werne angeboten, wartet aber noch auf eine Rückmeldung. Sie versichert zudem: „Auch an den Osterfeiertagen werden wir Testungen durchführen.“

Das Testzentrum am Schwanenplatz 1 hat montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, Montag, Mittwoch und Freitag von 15 bis 18 Uhr sowie dienstags und donnerstag von 17 bis 20 Uhr geöffnet. Am Wochenende ist das Team von 14 bis 17 Uhr für interessierte Bürgerinnen und Bürger da. Weitere Informationen und die Online-Terminvergabe gibt es unter http://www.testzentrum-werne.de/

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Düt und Dat zieht bald in die ehemalige „Knüllerkiste“

Werne. Nach nicht einmal zwei Jahren im Ladenlokal an der Steinstraße 10 (zuvor Wäsche Sodenkamp) zieht das Second-Hand-Geschäft Düt und Dat erneut um. Objekt...

„Donnerstags in Werne“ steht in den Startlöchern – Lions laden wieder ein

Werne. Die Reihe „Donnerstags in Werne“ – das Erfolgsmodell zur Innenstadtbelebung – geht 2024 weiter. Auch die Lions bitten wieder zum beliebten Feierabendmarkt. Der lockere...

REWE-Markt in der Werner City Mall öffnet am 28. Mai

Werne. Viele Angebote und tolle Aktionen verspricht Familie Krummenerl zur Neueröffnung ihrer zweiten REWE-Filiale in der Werner City Mall am kommenden Dienstag, 28. Mai...

LiSe eG informiert über 1. Solar-Projekt in Genossenschaftshand

Werne. Die Bürger-Energie-Genossenschaft Lippe-Seseke – kurz LiSe eG – hatte am Mittwoch 22. Mai 2024, zum Infoabend in das Martin-Luther-Zentrum Werne eingeladen. Ziel der...