Sonntag, Juni 23, 2024

Alarm ausgelöst: Feuerwehr Werne löscht Brand im „Hotel am Kloster“

Anzeige

Werne. Eine ausgelöste Brandmeldeanlage im Hotel am Kloster schreckte am Freitagnachmittag (18. März) gegen 15 Uhr den Löschzug 1 Stadtmitte und den Löschzug Stockum der Freiwilligen Feuerwehr Werne auf.

Wie schon im vergangenen Sommer soll es einen Brand im Batterieraum des Hotels, der sich im Keller befindet, geben, teilte Feuerwehrmann Robin Nolting auf Nachfrage von WERNEplus mit.

- Advertisement -

Und dieser Anfangsverdacht bestätigte sich tatsächlich vor Ort. „Eine erste Erkundung ergab, dass genau wie vor einigen Monaten im Batterieraum im Keller ein elektronisches Bauteil in Brand geraten war“, berichtete Feuerwehr-Chef Thomas Temmann.

Da das Hotel bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits geräumt war, konzentierten sich die Einsatzkräfte auf die Brandbekämpfung. Hierzu ging ein Trupp unter Atmschutz vor und löschte das Feuer mit einem CO2-Löscher.

40 Kräfte waren am Freitagnachmittag im und rund um das Hotel am Kloster im Einsatz. Foto: Feuerwehr Werne

Anschließend wurden die Räume mit dem Hochdrucklüfter gelüftet und die Brandmeldeanlage zurückgestellt. Die Einsatzstelle konnte nach rund einer Stunde an den Betreiber übergeben werden.

Im Einsatz waren rund 40 Kräfte der Feuerwehr, ein Rettungswagen, der Notarzt und die Polizei.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

VHS im Sommer: Bildungsurlaub „Stressbewältigung“ und Astronomie

Werne. Die Volkshochschule (VHS) Werne bietet Bildungsurlaub „Stressbewältigung“: An vier Vormittagen, Dienstag, 27. August bis Freitag, 30. August, jeweils von 8.30 bis 13 Uhr,...

Gottesdienst zur Einstimmung auf Wallfahrt am Sonntag

Werne. Zur Einstimmung auf die Fusswallfahrt laden die Kapuziner und der Wallfahrtsausschuss am kommenden Sonntag (23.06.2024) um 19.30 Uhr zum Gottesdienst in die Klosterkirche...

Eigenes Ladenlokal für „Alle gemeinsam, keiner einsam“

Werne. Am Freitag, 22. Juni, lud das Team von „Alle gemeinsam, keiner einsam e. V.“ Bürger und Sponsoren feierlich zur Neueröffnung am Roggenmarkt 30...

Luitger Honé geht in den Ruhestand: 50.000 Menschen tief in die Augen geschaut

Werne. Dr. med. Luitger Honé hat in den vergangenen drei Jahrzehnten vielen Menschen tief in die Augen geschaut. Der Mediziner schätzt, mit Blick auf...