Sonntag, April 14, 2024

Angler bricht sich an der Lippe das Bein – Feuerwehr eilt zur Hilfe

Anzeige

Stockum. Ein Angler brach sich am Sandbochumer Weg in Stockum das Bein. Der Löschzug 3 der Freiwilligen Feuerwehr eilte am Donnerstagmorgen um 3.41 Uhr zur sogenannten Tragehilfe.

Die Einsatzstelle befand sich am Mühlengraben, wo ein Angler sich in den frühen Morgenstunden beim Angeln an einem Seitenarm der Lippe ein Bein gebrochen hatte. „Aufgrund der Verletzung konnte sich der Mann nicht mehrselbstständig die steile Böschung hoch begeben und musste durch die Feuerwehr gerettet werden“, berichtete Brandinspektor Tobias Tenk, gleichzeitig Sprecher der Wehr.

- Advertisement -

Die Einsatzkräfte leuchteten mit den Lichtmasten an den Großfahrzeugen die Einsatzstelle aus. Nachdem der Notarzt den Patienten schmerzfrei eingestellt hatte, konnte dieser auf der Schleifkorbtrage per Muskelkraft von den Einsatzkräften die Böschung hochgetragen und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Im Einsatz waren 16 Ehrenamtliche mit zwei Fahrzeugen sowie der Notarzt und der Rettungsdienst aus Werne.

Aufgrund eines technischen Defektes am Rettungswagen musste ein zweiter nachalarmiert werden, um den Patienten in ein Krankenhaus zu bringen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Solebad Werne bietet Ferienprogramm mit vielen Aktionen

Werne. Erst beim Entenrennen mitgefiebert, danach das Großspielgerät erklommen, anschließend ins Wasser gesprungen und zum Schluss zusammen mit dem Solepferdchen Ostereier gesucht – in...

Containerbrand am Taubenweg ruft Feuerwehr Werne auf den Plan

Werne. Am Freitagnachmittag wurden die Leitung der Feuerwehr und der Löschzug 1 Mitte um 17.19 Uhr zu einem Containerbrand im Taubenweg alarmiert. Beim Eintreffen...

„Werne live“ lädt wieder zum Musikhören, Tanzen und Feiern ein

Werne. Nach der Corona-Pause startete die Kneipennacht "Werne live" im vergangenen Jahr wieder durch. Am 30. April 2024 wird der "Tanz in den Mai"...

Werne kickt: FC Böcker gewinnt und widmet den Titel Sascha Piechota

Werne. Jubelnde Zuschauer, spektakuläre Tore und ein gelungener Abend für den guten Zweck: Bereits zum zehnten Mal kämpften gestern beim Benefizturnier „Werne kickt“ neun...