Dienstag, Juni 18, 2024

Ausbildung zu Paten: Zertifizierung am Gymnasium St. Christophorus

Anzeige

Werne. Zum 18. Mal hat Jugendpflegerin Dagmar Reuter in Zusammenarbeit mit der verantwortlichen Lehrerin Carolin Gregorio die Jugendgruppen-Helfer-Ausbildung am Gymnasium St. Christophorus durchgeführt.

Die Schüler/innen sind Paten der neuen Fünfer-Klassen und begleiten sie bei Anlaufschwierigkeiten, stehen als Ansprechpartner/innen zur Verfügung.

- Advertisement -

Damit seien sie eine wertvolle Unterstützung für die Lehrer, so Dagmar Reuter. Und weiter: „Sie helfen den Fünfern mit weiteren Gruppenangeboten wie Spiel-Nachmittage, Fahrten zur Eissporthalle zu einer Gemeinschaft zusammen zu wachsen.“

Die Schüler/innen beschäftigten sich während der Ausbildung mit den Themen wie Gruppendynamik, Aufsichtspflicht, Jugendschutz, Spieltheorie und –praxis, Definition von Mobbing, Gewalt und Streitschlichtung sowie der Aufgaben der Patenschaft. Für die Paten wurde durch die Ausbildung die soziale Kompetenz der Jugendlichen gestärkt.

Im letzten Jahr hatte die Ausbildung begonnen, zu der sich die Schüler/innen freiwillig gemeldet hatten. Am Dienstag (29. März) endete die Ausbildung mit der Übergabe der Zertifikate durch Dagmar Reuter im Beisein des Schulleiters Thorsten Schröer.

Dieser bedankte sich herzlich für die gute und langjährige Zusammenarbeit bei Dagmar Reuter mit einem „dicken“ Blumenstrauß, da diese die Ausbildung zum letzten Mal durchgeführt hat. Im Sommer startet die Jugendpflegerin in den Ruhestand.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

D1-Jugend des WSC ist Kreismeister

Werne. Die D1-Junioren des Werner SC haben in überragender Weise die Kreismeisterschaft 2014 gewonnen. Mit einem 8:2 (4:1)-Kantersieg beim VfL Wolbeck II beendeten die...

Hospiz-Gruppe Werne feiert 25-jähriges Bestehen mit Ehrengästen

Werne. Seit 25 Jahren gibt es in Werne die Hospiz-Gruppe. Am Samstag (15.06.2024) feierten die ehrenamtlichen Sterbebegleiter den Jahrestag ihrer Gründung mit einer Feierstunde...

Einbruch in Reihenhaus: Unbekannte erbeuten hohe Bargeld-Summe

Werne. Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag (15.06.2024) durch den Keller in ein Reihenhaus an der Claus-von-Stauffenberg-Straße eingedrungen. Über diesen Einbruch berichtet...

Von der Kohle zur Sole: Stadtführung zu „150 Jahre Solebad Werne“

Werne. Es ist das Jahr 1874. Fleißige Bergarbeiter bohren in der Nähe zur heutigen Münsterstraße nach Kohle. Doch statt des schwarzen Goldes, tritt warmes...