Mittwoch, April 24, 2024

Babykorb des KSD öffnet am 26. April im neuen Familiennetz

Anzeige

Werne. Mit dem Familiennetz ist auch der Babykorb vom Fürstenhof zum Neutor 5 (ehemalige Löwenburg) in Werne umgezogen.

Die Ehrenamtlichen des KSD freuen sich sehr über die neuen Räumlichkeiten. Ab dem 26. April 2022 öffnet der Babykorb jeden Dienstag von 9.30 bis 11 Uhr und jeden Donnerstag von 15 bis 16.30 Uhr dort seine Türen.

- Advertisement -

Der neue Standort liegt fast im Zentrum der Innenstadt, ist also gut (auch mit Kinderwagen) erreichbar. „Dienstags sind auf Grund des Wochenmarktes viele Menschen in Werne unterwegs, da passt es ganz gut, mal eben im Babykorb vorbei zu sehen“, hoffen die Ehrenamtlichen.

Sie freuen sich wieder auf ihre Kunden/innen und helfen ihnen bei der Suche nach passender Baby- und Kinderkleidung. Oft ergeben sich dabei nette Gespräche, bei denen schon mal der eine oder andere Tipp einer erfahrenen Mutter weitergegeben wird.

Seit 1992, also inzwischen seit 30 Jahren, verkaufen Ehrenamtliche des Katholischen Sozialdienstes (KSD) in Werne gespendete, gut erhaltene, gebrauchte Baby- und Kinderkleidung bis Größe 146 für geringes Entgelt.

Mit den Erlösen unterstützen sie nach wie vor Familien in finanziellen Notsituationen. Ab dem 26. April können Kleiderspenden für den Babykorb auch wieder zu den Öffnungszeiten des Familiennetzes abgegeben werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...