Mittwoch, April 17, 2024

Bürgerantrag: Tempo 30 auf Werner Straßen in der Nacht

Anzeige

Werne. Mit einem Bürgerantrag will sich Kay Hirschhäuser für Tempo 30 in der Nacht (22 bis 6 Uhr) und damit für mehr Lärmschutz auf den innerstädtischen Straßen einsetzen.

Um sein Anliegen zu unterstützen, sammelte er am Samstag, 21. Mai, Unterschriften auf dem Marktplatz. Das nächtliche Tempo-30-Gebot soll im gesamten Stadtgebiet dort eingeführt werden, wo die übliche innerörtliche Geschwindigkeit von 50 Kilometer pro Stunde gilt.

- Advertisement -

„Lärm stört uns im Schlaf besonders, daher ist Handeln zum Schutz der Gesundheit angezeigt“, fordert Hirschhäuser mit der Tempo-30-Regelung die Sicherstellung der Nachtruhe ein. Dieser Schutz sie wichtig, weil dauerhafter nächtlicher Verkehrslärm ab 55 Dezibel wahrscheinlich zu vermehrten Herz-Kreislauf-Erkrankungen führe.

Sowohl an den Hauptstraßen als auch an stark befahrenen Seitenstraßen seien Anwohner von Verkehrslärm betroffen. Neben dem Lärmschutz würde die Maßnahme auch den Ausstoß von Abgasen verringern, zeigte er sich überzeugt.

Von dem nächtlichen Tempo-30-Limit sollten der Umgehungsring B54 Nordlippestraße, die Stockumer Straße zwischen Ortsausgang Werne und Ortsteil Stockum sowie die Münsterstraße ab Penningrode bis zur Autobahnauffahrt sein.

In Gesprächen mit den bislang 23 Unterzeichnern seines Bürgerantrags bekam Hirschhäuser positive Rückmeldungen für seinen Vorschlag. Anwohner an der Horster Straße, der Kurt-Schumacher-Straße, im Holtkamp und an der Lessingstraße bestätigten Lärmbelästigungen durch die Kraftfahrzeuge. Das sei Grund genug, den Lärmpegel zu senken, begründete er seinen Antrag.

Am kommenden Samstag, 28. Mai, will er zwischen 10.30 und 13 Uhr erneut Unterschriften sammeln.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...