Sonntag, April 21, 2024

Café Chaos: Historiker referiert zu Faschismustheorien

Anzeige

Werne. Nachdem sich das Café Chaos in seiner monatlichen Vortragsreihe im Jugendzentrum JuWeL im April bereits mit Faschismustheorien beschäftigt hat, folgt am 28. Oktober 2022 (Freitag) nun ein Vortrag zum Begriff „Islamfaschismus“ und dessen Gehalt.

In extrem rechten und rechtspopulistischen Polemiken dient das Schlagwort „Islamfaschismus“ häufig als Kampfbegriff, um pauschal gegen „den“ Islam, Einwanderung und heterogene Gesellschaftsentwürfe zu agitieren. Die Rede vom „Islamfaschismus“ soll in diesem Zusammenhang vor allem die eigenen rassistischen Weltbilder legitimieren. Gleichzeitig gibt es aber auch Vertreter/innen in der extremen Rechten, die sich positiv auf „den“ Islam beziehen und ihn als möglichen Bündnispartner gegen den – aus ihrer Sicht – eigentlichen Feind betrachten: den „westlichen“ Liberalismus.

- Advertisement -

Nicht nur aus diesem Grund sehen auch antifaschistische und gesellschaftskritische Autor/innen eine Nähe zwischen islamistischen und extrem rechten Strömungen und Gruppierungen, so dass auch in deren Analysen und Veröffentlichungen bisweilen vom „Islamfaschismus“ bzw. von „islamischem Faschismus“ gesprochen wird.

Eine Leitfrage des Abends lautet demnach: Können die Instrumentarien kritischer Faschismustheorien dazu beitragen, den „Islamischen Staat“ und andere islamistische Bewegungen zu analysieren?

Der Vortrag des Historikers Michael Sturm aus Münster beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt ist wie immer kostenlos und offen für Menschen jeden Alters. www.facebook.com/cafechaos.juwel

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...