Donnerstag, April 18, 2024

Corona in Werne: Zwei Todesfälle und 64 neue Infektionen

Anzeige

Werne/Kreis Unna. In Werne sind vom 30. August bis einschließlich Freitag (2. September) zwei neue Todesfälle, die in Verbindung mit COVID-19 stehen, sowie 64 Neu-Infektionen mit dem Coronavirus in Werne bekannt geworden.

Im gleichen Zeitraum sind der Gesundheitsbehörde kreisweit 754 neue Fälle gemeldet worden. Das sind alle aktuell eingegangen positiven PCR-Testergebnisse, heißt es im Corona-Update der Kreis-Pressestelle

- Advertisement -

Gestorben sind am 29. August eine 89-jährige Frau und ein 84-jähriger Mann. Beide lebten in Werne, der Impfstatus ist jeweils bekannt.

Inzidenz

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut unter https://corona.rki.de veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 324,9 (Stand: 02.09.2022).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...