Montag, April 22, 2024

„Ein Funken Hoffnung“: Trecker fahren auch 2022 wieder in Werne

Anzeige

Werne. Die geschmückten und beleuchteten Trecker und Zugfahrzeuge heimischer Landwirte waren in den vergangenen zwei Jahren kurz vor Weihnachten ein besonderer Hingucker und begeisterten am Straßenrand viele Augenzeugen.

Jetzt rollen die Trecker ein drittes Mal durch die Region – am 18. Dezember sind die landwirtschaftlichen Fahrzeuge wieder in Werne und Stockum zu bewundern. 

- Advertisement -

Bereits zuvor sind die Traktoren in Hamm (10.12.2022), Bergkamen (11.12.2022) und Kamen (12.12.2022) zu bestaunen.

Das Motto lautet wieder „Ein Funken Hoffnung“ und das Ziel der Aktion ist es, Groß und Klein ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern – in einer Zeit voller Krisen.

Los geht es um 17 Uhr. Route und später der aktuelle Standort des Korsos werden über die Sozialen Medien verbreitet.

Vorfreude wecken die WERNEplus-Fotogalerien: So schön waren die Aktionen im Jahr 2020 und 2021.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Audi rast nach Ascheberg – Polizei stoppt Jugendliche

Münster/Ascheberg. Drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren entpuppten sich als (Bei-)Fahrer eines Audis, der am frühen Sonntagmorgen (21.04.2024, 05:15 Uhr) von...

Unterricht im Schweinestall – Stufe 5 des GSC besichtigt den Hof Glitz

Werne. Die Fünftklässler des Sankt-Christophorus-Gymnasiums Werne besichtigten in der vergangenen Woche den Hof von Annemarie und Hubertus Glitz im Werner Norden, um ihren Unterricht...

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...