Mittwoch, April 17, 2024

„Ein ganzes Wochenende Spielspaß“ – Werne spielt wieder in der Fabi

Anzeige

Werne. „Ein ganzes Wochenende Spielspaß“ – das verspricht Marcus Gäßner, wenn er über „Werne spielt“ redet.

Das dürfte auch nicht zu viel versprochen sein, denn bei der Veranstaltung am 10. und 11. September 2022 in der Familienbildungsstätte dreht sich alles rund ums Thema Gesellschaftsspiel. Vom einfachen Kartenspiel über schnelle Reaktionsspiele bis hin zum Strategiespiel für Experten reicht die Palette der angebotenen Spiele.

- Advertisement -

Zum vierten Mal bieten die Veranstalter – die Familienbildungsstätte, das Jugendamt und der Stadtjugendring – den Besuchern die Gelegenheit, über 150 aktuelle Brettspiele und Klassiker kostenlos probezuspielen. „Wir haben gleichermaßen Spiele für die jüngsten Spieler, die ganze Familie und für den erfahrenen Spieler.“, berichtet Marcus Gäßner, der die Veranstaltung mitorganisiert. „Ziel ist es, die Spielkultur weiterzugeben, die Freude am Spiel zu vermitteln und Inspirationen für den heimischen Spielenachmittag zu geben“.

„Werne spielt“ ist Teil der deutschlandweiten Aktion „Stadt Land Spielt“, die regelmäßig am zweiten Septemberwochenende an ganz vielen Orten im deutschsprachigen Raum Aktionen rund ums Thema Gesellschaftsspiel anbietet. Nachdem in den Vorjahren auf Grund der Pandemie nur ca. 60-70 Veranstaltungen stattgefunden haben, wird in diesem Jahr in gut 180 Städten eine Aktion zum Tag des Gesellschaftsspiel angeboten.

Das Organisationsteam präsentiert einige neue Spiele und lädt herzlich zur Veranstaltung am 10./11. September ein. Foto: Gäßner

„Die Partnerschaft mit Stadt-Land-Spielt gibt uns nicht nur Zugriff auf einige aktuelle Spiele“, erläutert Margaretha Winkelmann von der Familienbildungsstätte, „sondern ermöglicht es uns, eine Spiele-Rally mit Preisen anzubieten.“ Dabei lernen die Besucher drei kurzweilige Spiele der teilnehmenden Verlage kennen. Unter allen Teilnehmern werden Spiele verlost.

Damit die Besucher bei der großen Spieleauswahl gut beraten werden und auch Unterstützung bei der Regelkunde bekommen, unterstützt das Team des Spielcafés der Familienbildungsstätte sie mit Rat und Tat. Mit Michael Lehmann aus Münster konnte wie in den Vorjahren ein erfahrener Erklärer von Pegasus-Spielen gewonnen werden, so dass sich die Besucher auch auf aktuelle Titel dieses Verlags freuen dürfen.

„Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende, an dem wir vielen Besuchern die Freude am Hobby Brettspiel vermitteln und ihnen tolle Spiele zeigen können“, fasst Marcus Gäßner seine Erwartungen zusammen.

Verschiedene Gesellschaftsspiele landen wieder auf den Tischen in der Familienbildungsstätte. Foto: Gäßner

„Werne spielt“ findet am 10. September von 14 bis 20 Uhr und 11. September von 13 bis 18 Uhr in der Familienbildungsstätte Werne statt. Am 09. September findet ab 19 Uhr das Spielcafé der Familienbildungsstätte statt, zu dem ebenfalls jede/r Mitspieler/in herzlich willkommen ist. Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Weitere Informationen unter www.werne-spielt.de und unter www.stadt-land-spielt.de

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...