Sonntag, April 21, 2024

Fachtag der Familienpaten: „Kommunikation“ ist das Thema

Anzeige

Werne/Kreiss Unna. Die Familienpaten des Kreises Unna haben sich zum zweiten kreisweiten Fachtag getroffen.

„Kommunikation“ so lautete das Thema an diesem Nachmittag. Christine Neumann, Systemische Supervisorin, Coachin und Trainerin (DGsP), begleitete die Familienpaten durch diese Veranstaltung.

- Advertisement -

Die Herausforderungen einer guten Kommunikation, das Wahrnehmen des Gegenübers durch das aktive Zuhören und die eigene Rolle in der Gesprächsführung standen im Mittelpunkt. Der persönliche Austausch der Familienpaten kam an diesem Nachmittag aber nicht zu kurz. Sich endlich nach fast drei Jahren wiederzusehen, haben alle Anwesende sehr genossen, schilderte die für Werne zuständige Koordinatorin Elisabeth Meßner die Stimmung.

Die Paten unterstützen einmal in der Woche ehrenamtlich Familien in unterschiedlicher Weise. Sie seien so ein Lichtblick für Eltern und Kinder – eine helfende Hand, ein offenes Ohr, Zeit zum Spielen, einfach jemand der Freiräume schafft.

„Die Anfrage von Familien ist groß und es werden weitere Paten sucht“, betont Elisabeth Meßner. Um auf den Einsatz gut vorbereitet zu sein, erfolgt im Vorfeld eine kleine kreisweite Schulung, die für den Spätherbst 2022 geplant ist.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...

Museum Schloss Cappenberg: Neue Ausstellung wird eröffnet

Cappenberg/Kreis Unna. Im Museum Schloss Cappenberg in Selm wird am Sonntag, 28. April, um 11.30 Uhr im Theater feierlich die neue Ausstellung „WELTENSICHTEN“ eröffnet....

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...