Samstag, Juni 22, 2024

Fast 21 Verstöße pro Stunde: Polizei kontrolliert im Kreisgebiet

Anzeige

Kreis Unna. Bei einem kreisweiten Verkehrseinsatz hat die Polizei am Mittwoch (14.09.2022) insgesamt 165 Verstöße verzeichnet. Das berichtet die Kreispolizeibehörde.

137 dieser Verstöße waren Geschwindigkeitsüberschreitungen. 13 Verkehrsteilnehmende waren mindestens 16 km/h zu schnell – auf sie kommen nun Ordnungswidrigkeitenverfahren zu. Trauriger Tagessieger war ein Fahrzeugführer, der mit 94 statt der vorgeschriebenen 50 Stundenkilometer auf der Chaussee in Holzwickede unterwegs war.

- Advertisement -

Ordnungswidrigkeitenanzeigen kommen auch auf vier Verkehrteilnehmende zu, die mit dem Handy am Steuer erwischt wurden.

Darüber hinaus erfassten die Einsatzkräfte eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz, fünf weitere Ordnungswidrigkeitenanzeigen und 18 Verwarngelder – unter anderem wegen nicht angelegter Sicherheitsgurte und überschrittener Hauptuntersuchungen.

Während der Verkehrsüberwachungsmaßnahmen wurden Polizeibeamte gegen 7.50 Uhr Zeugen eines Verkehrsunfalls auf der Bahnhofstraße in Bönen, bei dem ein Elfjähriger auf einem Fahrrad von einem Auto touchiert wurde, stürzte und fast von dem Wagen überrollt wurde. Dank der schnellen Reaktion des Jungen, vom Fahrrad abzuspringen, blieb er unverletzt.

„Fast 21 Verstöße pro Stunde – das ist der Grund, aus dem wir regelmäßig und unangekündigt den Verkehr im gesamten Kreisgebiet kontrollieren. Die 165 Verstöße, die wir heute festgestellt haben, hätten zu schweren Verkehrsunfällen führen können“, betont Leitender Polizeidirektor Torsten Juds, Abteilungsleiter Polizei bei der Kreispolizeibehörde Unna.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV Werne: Leichtathleten überzeugen bei den Westfälischen in Gladbeck

Werne. Ein Titel, fünf Mal Silber und drei Mal Bronze - das war die „Treppchen“-Bilanz des TV Werne beim zweiten und dritten Tag...

Schwimmen, Radfahren und Tango: Wochenende in Werne wird sportlich

Werne. Schwimmen, Radfahren und drei Tage Tango: Das Wochenende in Werne steht ganz im Zeichen des Sports. Am 22. und 23. Juni (Samstag/Sonntag) geht es...

Gersteinwerk Stockum: Abrissbagger Wegbereiter zum Energiestandort

Werne. Der Abriss von mehr als 40 Nebenanlagen und Gebäuden des Gersteinwerks Stockum soll den Boden bereiten für dessen Wandel vom ehemaligen Steinkohlekraftwerk zum...

„All For Goods“ begeistert auf der IdeenExpo in Hannover

Werne. Die Schülergenossenschaft des Anne-Frank-Gymnasiums, "All For Goods eSG", hat erfolgreich an der IdeenExpo Hannover 2024 teilgenommen. Auf Einladung des Genoverbands und gemeinsam mit...