Dienstag, April 16, 2024

Feld an der Pagensstraße in Flammen: Landwirt hilft Feuerwehr

Anzeige

Werne. In den Nachmittagsstunden am Samstag (16.07.2022) wurde der Löschzug 1 Stadtmitte und die Löschgruppe 4 Holthausen mit dem Alarmstichwort „FEUER_2 – brennt Feld“ in die Pagensstraße in Werne Ehringhausen alarmiert.

Vor Ort standen rund 100 Quadratmeter des Feldes in Flammen. Durch das schnelle Eingreifen eines ansässigen Landwirts konnte eine Ausbreitung verhindert werden. „Er hat die bereits brennenden Stoppel mittels Frontlader an den Rand des Feldes geschoben, damit das Feuer sich nicht weiter auf das Feld ausbreiten kann“, schilderte Robin Nolting, Sprecher Freiwilligen Feuerwehr Werne, die Lage.

- Advertisement -

Ein Trupp nahm den Schnellangriff vom Tanklöschfahrzeug vor und löschte den betroffenen Bereich ab. Der gesamte Bereich wurde anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit der letzten und der kommenden Wochen weist die Feuerwehr eindringlich darauf hin, keine brennenden Gegenstände wie Zigarettenkippen oder ähnliches achtlos zu entsorgen.

Im Einsatz waren 20 Kräfte der Feuerwehr Werne mit vier Fahrzeugen, der Rettungsdienst und die Polizei.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...