Montag, April 22, 2024

Freilichtbühne fiebert der Premiere von Pettersson und Findus entgegen

Anzeige

Werne. Für die Premiere von „Pettersson und Findus“ am kommenden Sonntag, 8. Mai, um 16 Uhr  in der Freilichtbühne Werne laufen seit einigen Wochen die Proben und Vorbereitungen.

Ein dreiviertel Jahr dauert es, bis alle Ideen umgesetzt sind und das Stück von den Akteuren gut eingespielt ist sowie drei verschiedene Bühnenbilder mit viel Liebe, Herzblut und Perfektionismus gestaltet und die vielen selbst genähten Kostüme fertiggestellt sind.

- Advertisement -

Bis zur Premiere werden die Macher des Kinderstücks schon viele hundert Stunden investiert haben. Über 300 Requisiten zieren zudem die Bühne am Südring. Schon als Laie sieht man, wie viel Arbeit hier hinein gesteckt wurde. Franca Neumann kann keine Zahlen nennen. Gemeinsam mit Christa Neugebauer ist sie für die Regie zuständig.

Das Ensemble ist startklar und freut sich auf die Premierenveranstaltung. Foto: Isabel Schütte

Ab dem Saisonstart wirbeln Pettersson und Findus über die Freilichtbühne in Werne. „Es wird spektakuläre Verfolgungsjagden geben“, verrät Regisseurin Franca Neumann.

Karten für Pettersson und Findus sind online aber auch an der Tageskasse erhältlich. Kinder zahlen 6 Euro, Erwachsene 8 Euro. Achtung: Die Premierenveranstaltung am 8. Mai ist ausverkauft!

Weitere Termine für Pettersson und Findus sind am: 15.05., 22.05. 29.05., 04.06., 12.06., 16.06 und 19.06.

Mehr Informationen auch auf der Website der Freilichtbühne.

Die komplette Geschichte lesen Sie in der neuen Print-Ausgabe von WERNEplus; einige Exemplare liegen am Sonntag zur Premiere auch aus.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...