Donnerstag, April 25, 2024

Freilichtbühne Werne begrüßt Interessierte – und sucht weiter

Anzeige

Werne. Im vergangenen Jahr hatte die Freilichtbühne Werne einen Aufruf gestartet, dass sich Interessierte melden konnten, wenn sie Lust hätten in der Freilichtbühne mitzuwirken. Die Resonanz war groß.

Eine Vielzahl von Interessierten meldeten sich, die jetzt erstmals in der Freilichtbühne zusammenkamen. So gab es zunächst durch den zweiten Vorsitzenden Marius Przybilla und den zweiten Geschäftsführer Holger Schulte eine Führung hinter die Kulissen.

- Advertisement -

Dabei bekamen die potenziellen Neumitglieder einen Einblick in die verschiedenen Bereiche, wie die Technik, die Werkstatt oder die Nähstube. Bei einem kleinen Frühstück wurden dann noch Fragen beantwortet. „Viele waren wirklich sehr interessiert und können sich gut vorstellen, bereits in dieser Saison vor und hinter der Kulisse mitzuwirken und mitzuhelfen”, berichtet Marius Przybilla: „Wir haben nicht damit gerechnet, dass eine so große Vielzahl unserem Aufruf folgt und heute hierherkommt.”

Es wird in der Zukunft noch einen weiteren Termin geben, an dem die Freilichtbühne sich neuen Interessierten präsentieren wird. Hierfür steht aber noch kein genaues Datum fest.

Die Freilichtbühne bittet alle, die Lust haben, sich per Mail unter mitmachen@fb-werne.de anzumelden, so dass das Datum bekannt gegeben werden kann.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Fotoschau der ZwAR-Gruppe belebt Partnerschaft mit Poggibonsi

Werne. Wie, „Poggibonsi“? Wie, „Werne“? Licht in diese Fragezeichen wollen die Hobbyfotografen aus den beiden Partnerstädten mit ihrer gemeinsamen Fotoausstellung bringen, die am Dienstag...

Neuer Fußball-Chef beim WSC ist in Werne kein Unbekannter

Werne. Nach der offiziellen Verabschiedung von Thomas „Stan“ Overmann beim Werner SC laufen beim neuen Vorsitzenden der Fußballabteilung längst die Vorbereitungen für die nächste...

Christian Huppert bietet literarisch-musikalischen Trip nach Rügen

Werne. Über 80 Suchende interessierten sich am 20. April in der Stadtbücherei für die Premiere einer neuen Literaturgattung: das Smartphone-Reiseromänchen, erfunden vom Sprachkünstler und...

72-Stunden-Aktion: Landjugend verschönert Horster Kita

Horst. 20 engagierte Jugendliche und junge Erwachsene der Landjugend-Ortsgruppe Werne-Stockum nutzten die deutschlandweite 72-Stunden-Aktion des Bundesverbandes katholischer Jugendverbände (BDKJ) am vergangenen Wochenende, um das...