Montag, Juli 22, 2024

GSC spendet für medizinische Arbeit in der Ukraine

Anzeige

Werne. Bei gleich zwei Veranstaltungen des Gymnasiums St. Christophorus wurden Spenden für die Ukraine gesammelt oder erwirtschaftet.

Der Europakurs der Jahrgangsstufe 9 verkaufte am Europatag Anfang Mai kulinarische Köstlichkeiten aus verschiedenen europäischen Ländern. Zusammen mit einem Wettbewerbsgewinn in Höhe von 100 Euro aus dem letzten Halbjahr konnte der Kurs insgesamt über 300 Euro erwirtschaften, die er dem Verein „Ärzte ohne Grenzen“ für die medizinische Versorgung der Ukraine zur Verfügung stellt.

- Advertisement -

Dazu kommen weitere Spenden in Höhe von mehr als 600 Euro aus dem in der vergangenen Woche veranstalteten Konzert der CANTOCCINI, dem Chor der Jahrgangsstufe 6. Die jungen Sängerinnen und Sänger hatten ihr Publikum mit Seemannsliedern und Geschichte so sehr begeistert, dass viele Eltern, Großeltern und Gäste das Konzert mit großzügigen Spenden honorierten.

So fließen nun insgesamt 916,72 Euro an Ärzte ohne Grenzen zur Unterstützung der Ukraine.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Tollwut bei Fledermaus in Bork – Fundtiere nicht berühren

Kreis Unna. In der vergangenen Woche ist bei einer aufgefundenen Fledermaus in Selm-Bork eine Tollwutinfektion bestätigt worden. Da Tollwutinfektionen auch für den Menschen gefährlich...

Pkw-Fahrer fährt Motorrad um – und macht sich aus dem Staub

Bergkamen/Bochum. Am Samstagmittag (20. Juli) fuhr ein zunächst Unbekannter ein Kraftrad mit seinem Pkw auf dem Parkplatz des Bochumer Hauptbahnhofs um. Anschließend ergriff dieser...

Frühschwimmer-Familie: Fit und entspannt in den Tag

Werne. Die meist recht lange Reihe von Frühschwimmern wartet oft schon kurz vor sechs Uhr morgens vor dem Eingang des Solebads Werne auf den...

Am Hafen in Rünthe: Fest mit viel Wein und Flair

Rünthe. Viel Andrang trotz schwüler Hitze: Die elfte Auflage der Veranstaltungs-Reihe „Weingenuss am Wasser“ geht als eine der heißesten in die Geschichte ein. Am...