Montag, Februar 26, 2024

GSC spendet für medizinische Arbeit in der Ukraine

Anzeige

Werne. Bei gleich zwei Veranstaltungen des Gymnasiums St. Christophorus wurden Spenden für die Ukraine gesammelt oder erwirtschaftet.

Der Europakurs der Jahrgangsstufe 9 verkaufte am Europatag Anfang Mai kulinarische Köstlichkeiten aus verschiedenen europäischen Ländern. Zusammen mit einem Wettbewerbsgewinn in Höhe von 100 Euro aus dem letzten Halbjahr konnte der Kurs insgesamt über 300 Euro erwirtschaften, die er dem Verein „Ärzte ohne Grenzen“ für die medizinische Versorgung der Ukraine zur Verfügung stellt.

- Advertisement -

Dazu kommen weitere Spenden in Höhe von mehr als 600 Euro aus dem in der vergangenen Woche veranstalteten Konzert der CANTOCCINI, dem Chor der Jahrgangsstufe 6. Die jungen Sängerinnen und Sänger hatten ihr Publikum mit Seemannsliedern und Geschichte so sehr begeistert, dass viele Eltern, Großeltern und Gäste das Konzert mit großzügigen Spenden honorierten.

So fließen nun insgesamt 916,72 Euro an Ärzte ohne Grenzen zur Unterstützung der Ukraine.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werner SC muss sich mit torlosem Remis zufrieden geben

Werne. Nach fünf Siegen in Serie musste sich der Werner SC 2000 am Sonntag mit einem torlosen Unentschied gegen Warendorf zufrieden geben. Bezirksliga 7: Werner...

Eintracht mit Herz und Leidenschaft zum Sieg gegen Herringen

Werne. Enes Akyüz, Mirac Kavakbasi, Samet und Abdullah Sahin - die Ausfallliste bei Eintracht Werne vor dem Spitzenspiel gegen SVF Herringen war lang. Doch...

Pater Tobias veranstaltet zum dritten Mal den Gottfried-Marathon

Duisburg/Cappenberg. Die Teilnahme am Gottfried-Marathon ist für viele Läufer mittlerweile ein Pflichttermin. Nach den ersten beiden Auflagen des Events im westfälischen Cappenberg gab es...

Rückblick in der VHS: Die ersten Frauen im Deutschen Bundestag

Werne. Der Internationale Frauentag ist nicht mehr weit und die VHS lädt bereits am Donnerstag, 29. Februar, ab 18.30 Uhr alle Interessenten in die...