Montag, Juli 15, 2024

Gymnasium St. Christophorus: 96 neue „Fünfer“ sind da

Anzeige

Werne. Am ersten Schultag nach den Sommerferien begrüßten bei strahlendem Sonnenschein Schulleiter Thorsten Schröer und Carolin Gregorio, zuständig für die Erprobungsstufen-koordination, sowie die neuen Klassenlehrerinnen 96 Fünftklässler mit ihren Eltern am Gymnasium St. Christophorus.

Wie in den letzten Jahren fand ein kurzer Gottesdienst im Freien vor der neuen Turnhalle statt und traditionell wurde auch der Baum des Jahres, in diesem Jahr eine Rotbuche, gepflanzt.

- Advertisement -

Während die Eltern im Anschluss an den Gottesdienst in ein Elterncafé zum klasseninternen Austausch geladen waren, durften die neuen Schülerinnen und Schüler schon die erste Stunde bei Ihrer Klassenleitung erleben und allerlei wertvolle Informationen zum neuen Schulalltag erfahren.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Herbern: Kind und Auto zusammengestoßen

Werne/ Herbern. An der Rankenstraße in Herbern sind am Samstag (13.07.24) ein Auto und ein Kind zusammengestoßen. Gegen 17.55 Uhr querte eine Gruppe Kinder...

LWL-Kulturstiftung: Gelder für Projekte jetzt beantragen

Münster. Verantwortliche für Kulturprojekte in und aus Westfalen-Lippe können für ihre Vorhaben, die ab 2025 beginnen, Gelder bei der Kulturstiftung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL)...

„Total Tennis“ im Jugendcamp des Werner TC kommt super an

Werne. Die Tennisschule „Total Tennis“ veranstaltete vom 8. bis 12. Juli 2024 auf der Tennisanlage des WTC 75 e.V. An der Wiebecke in Werne...

TT-Senioren-WM in Rom – Brocke in der Hauptrunde dabei

Werne. Axel Brocke bekam es am 8. Juli 2024 in seiner Vorrundengruppe der Senioren-65-Einzelkonkurrenz - wie zuvor vermutet - tatsächlich mit dem Chinesen Haiqi...