Dienstag, Juli 16, 2024

Heimatverein-Helfer machen Museumswiese winterfest

Anzeige

Werne. Pünktlich vor Beginn der Sim-Jü-Kirmes haben fleißige Helfer des Heimatvereins die Wiese vor dem Museum winterfest hergerichtet.

Rückschnitt, Jäten und eine Umrandung legen, lauteten die Aufgaben, die die Ehrenamtler mit grünem Daumen und/oder handwerklichem Geschick leisteten.

- Advertisement -

Doris Beische hatte die Lavendel-Umrandung zurückgeschnitten und in eine ansehnliche Form gebracht. Die Leiterin des Stadtmuseums, Dr. Constanze Döhrer, und Georg Schlomberg jäteten die Gräser und Gewächse, die sich zwischen den Lavendel-Stauden breit gemacht hatten. Die Umrandung der Museumswiese wurde mit Natur-Felsstücken neu eingefasst und Lücken geschlossen.

Im Frühjahr können dann neuen Pflanzen ergänzt werden. Mitglied Martin Kriesten sorgte mit einer Motorsense dafür, das nach dem Ende der Blüh- und Wachstumszeit abgestorbene Pflanzenreste abgeschnitten und abgeräumt wurden.

Einige Tage später bearbeitete er die Fläche zudem mit einem Vertikutierer, so dass der Grund gut gelüftet für die Winterfröste vorbereitet ist. Im zeitigen Frühjahr 2023 folgt dann die Neueinsaat mit Blumen und Kräutern.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Worte im Fluss: Workshop für junge Literatur- und Lyrik-Enthusiasten

Werne. Wie gelingt es Autoren, uns in ihren Bann zu ziehen? Diese Frage mag auf den ersten Blick undurchsichtig erscheinen, doch es gibt einen...

Dr. Annika Roth leitet Fachbereich Gesundheit des Kreises Unna

Kreis Unna. Der Fachbereich Gesundheit (FB 53) des Kreises Unna hat eine neue Leitung: Dr. Annika Roth hat die Position seit dem 1. Juli...

Klaus Wortmann immer noch aktiv: „Animieren im Bad hält jung“

Werne. Vor zwölf Jahren ist Klaus Wortmann vom Beckenrand in den Vorruhestand gewechselt. Dreieinhalb Jahrzehnte war Wortmann zuvor als Schwimmmeister im Solebad Werne tätig....

Herbern: Kind und Auto zusammengestoßen

Werne/ Herbern. An der Rankenstraße in Herbern sind am Samstag (13.07.24) ein Auto und ein Kind zusammengestoßen. Gegen 17.55 Uhr querte eine Gruppe Kinder...