Montag, April 22, 2024

Hund Theo hat richtigen Riecher: Beschuldigter in U-Haft

Anzeige

Unna. Polizeihund Theo hat bei seinem letzten Einsatz den richtigen Riecher gehabt. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde Unna.

Nachdem die Polizei mit der Unterstützung von Diensthund Theo am Freitag (31.12.) gegen 3.10 Uhr einen 48-Jährigen nach einem Einbruch in ein Fotoatelier in der Bahnhofstraße in Unna festgenommen hat, ist der Beschuldigte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund einem Haftrichter am Amtsgericht Unna vorgeführt worden. Dieser ordnete Untersuchungshaft an.

- Advertisement -

Der Unnaer, der wegen diverser Eigentumsdelikte schon polizeilich in Erscheinung getreten ist, befindet sich bereits in einer Justizvollzugsanstalt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...