Freitag, April 19, 2024

Im JuWeL: Benefiz-Abend am 21. Mai

Anzeige

Werne. Nachdem die erste Benefizveranstaltung im vergangenen November mit über 100 Besucher/innen ein voller Erfolg war, folgt nun am Samstag, 21. Mai, eine weitere Veranstaltung. Diesmal möchte das Café Chaos in Kooperation mit dem Werner Bündnis gegen Rechts (WBgR) für die Kinderbetreuung geflüchteter Kinder aus der Ukraine im JuWeL sammeln.

Philipp Müller, Sprecher des Werner Bündnisses gegen Rechts, dazu: „Wir möchten Menschen in Werne einladen, bei kühlen Getränken und Musik einen Abend unter Freund/innen und denen, die es werden könnten, zu verbringen – und dabei gleichzeitig ein soziales Projekt in Werne zu unterstützen.“

- Advertisement -

Unter dem Motto ‚Unnormal kein Bock auf Nazis‘ werden vier Bands aus Werne und Umgebung dem Publikum eine Mischung aus Punk, Alternative und Grunge bieten.

Einlass zu der Veranstaltung im Jugendzentrum Juwel ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird jedoch gebeten. Das Café Chaos hat sich in Absprache mit dem WBgR dazu entschieden, die 3G-Regel für die Teilnahme aufrecht zu erhalten. Müller erklärt: „Uns ist die Gesundheit aller Beteiligten unseres Konzerts sehr wichtig, weshalb wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben.“

Informationen auf dem Instagram-Profil: @wernerbuendnisgegenrechts



Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Clemens Schlüter präsentiert Hommage an Hanns Dieter Hüsch

Werne. Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und "Bauchredner Gottes",wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Am kommenden Sonntag, 21....

AFG: Neue Schülergenossenschaft produziert eigenes Multitool

Werne. Unter dem Namen „All For Goods“ ist jetzt die erste Schülergenossenschaft des Anne-Frank-Gymnasiums ins Leben gerufen worden. Dahinter stehen Schülerinnen und Schüler der...

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

Kneipenquiz-Start 2024: Happy Quizzers landen auf Platz eins

Werne. 16 Gruppen mit insgesamt 79 Teilnehmenden kamen am Dienstagabend (16.04.2024) im Alten Rathaus zum ersten diesjährigen Kneipen-Quiz des Fördervereins der Stadtbücherei Werne zusammen,...